CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePresseUnizeitNr. 57Seite 7
Nr. 57, 12.12.2009  voriger  Übersicht  weiter  REIHEN  SUCHE  Feedback 

Prof. Dr. Martin Nolte

Regeln und Recht im Sport


Martin Nolte. Foto: Merle Zeigerer

»Die neu geschaffene Professur am Institut für Sport und Sportwis­senschaft gibt mir die Möglichkeit, das Sportrecht zur eigenständigen Disziplin auszubauen. Zu diesem Zweck befasse ich mich beispiels­weise mit Doping, Korruption und Gewalt im Sport sowie mit öffent­licher Förderung, privatem Sponsoring und Sportwetten. Viele Pro­bleme löst der Sport zwar durch autonome Regelsetzung in eigener Verantwortung. Immer öfter stoßen aber seine Selbstregulierungskräfte an Grenzen. In diesen Fällen muss der Staat durch staatliches Recht nachsteuern. Das ist das Besondere am Sportecht.«

Martin Nolte, 42 Jahre. Seit September 2009 Professor für Sportrecht (Stiftungsprofessur Deutsche Telekom AG) an der Christian-Albrechts-Universität. Zuvor Professor an der Privaten Hanseuniversität Rostock- Warnemünde. Geboren in Lübeck. 1997 Promotion, 2003 Habilitation an der CAU.
Top  voriger  Übersicht  weiter  REIHEN  SUCHE  Feedback 


Zuständig für die Pflege dieser Seite: unizeit-Redaktion   ► unizeit@uni-kiel.de