CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePresseUnizeitNr. 62Seite 2
Nr. 62, 23.10.2010  voriger  Übersicht  weiter  REIHEN  SUCHE  Feedback 

Veranstaltungen

Alumni berichten im Audimax

Am 23. Oktober verabschiedet die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät der CAU ihre diesjährigen Absolventen und Doktoranden und hat aus diesem Anlass erneut einen offenen Aktionstag unter dem Motto »Vom Studium zur Karriere« organisiert. Die Veranstaltung beginnt um 12 Uhr mit Vorträgen von Professor Mojib Latif, IFM-GEOMAR, und Dr. Thorsten Grenz, Geschäftsführer der Veolia Umweltservice GmbH. Sie sprechen über die Auswirkungen des Klimawandels auf die Wirtschaft aus wissenschaftlicher und praktischer Sicht. Neben Grenz, einem Absolventen der CAU, berichten weitere Alumni der Fakultät über ihren Werdegang und die Karrieremöglichkeiten in ihrem heutigen Unternehmen. Mit der feierlichen Absolventenverabschiedung endet die Veranstaltung im Audimax, Hörsaal G, Christian-Albrechts-Platz 2. (ne)

Klöster nördlich der Elbe

Klöster spielten in Mittelalter und früher Neuzeit eine zentrale Rolle in Schleswig- Holstein, etwa das Kieler Franziskanerkloster, das Augustiner Chorherrenstift Bordesholm oder das Benediktinerinnenkloster Preetz. Ein interdisziplinäres Projekt am Lehrstuhl für Regionalgeschichte erforscht die Geschichte der 52 Klöster, Stifte und Domkapitel in den Herzogtümern Schleswig, Holstein und Lauenburg sowie in Hamburg und Lübeck. Eine allen Interessierten offenstehende Tagung in der Landesbibliothek (Wall 47/51) in Kiel am 4. und 5. November bietet eine aktuelle Bestandsaufnahme. Dabei geht es um das spirituelle Leben in den Klöstern, ihre wirtschaftliche und politische Bedeutung und den Erhalt der Gebäude und Kunstgegenstände. Kunsthistoriker Professor Uwe Albrecht spricht über die Klosteranlagen und ihre Ausstattung am 4. November um 20:15 Uhr in einem öffentlichen Vortrag, Eintritt frei. (emk)
Information und Anmeldung zur Tagung (bis 31.10.):
Tel. 0431-880-4050. Teilnahmegebühr 25 Euro
Top  voriger  Übersicht  weiter  REIHEN  SUCHE  Feedback 


Zuständig für die Pflege dieser Seite: unizeit-Redaktion   ► unizeit@uni-kiel.de