CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePresseUnizeitNr. 64Seite 7
Nr. 64, 12.02.2011  voriger  Übersicht  weiter  REIHEN  SUCHE 

Prof. Christian Peifer

Hemmstoffe


»Im Zentrum unserer Forschung stehen Proteinkinasen, deren biologische Funktion noch nicht genau bekannt ist. Beim Menschen sind über 500 dieser regulatorischen Enzyme beschrieben. Sie steuern zum Beispiel Wachstumsprozesse und führen bei Mutationen dazu, dass sich eine Krebszelle ungehemmt vermehrt. Mit einem chemischen Stoff, der nur eine einzige Kinase hemmt, können wir dazu beitragen, deren Funktion aufzuklären. Die Herausforderung liegt darin, einen solchen spezifischen Hemmstoff zu entwickeln.«

Christian Peifer, 39 Jahre. Seit Oktober 2010 Professor für Pharmazeutische Chemie an der Christian-Albrechts- Universität zu Kiel. Zuvor wissenschaftlicher Mitarbeiter am Pharmazeutischen Institut der Universität Tübingen sowie Manager für Software zur computergestützten Wirkstoffentwicklung bei der Schrödinger GmbH in Mannheim und New York. Geboren in St. Wendel/Saarland. 2004 Promotion an der Universität Mainz, Habilitation an der Universität Tübingen.
Top  voriger  Übersicht  weiter  REIHEN  SUCHE 


Zuständig für die Pflege dieser Seite: unizeit-Redaktion   ► unizeit@uni-kiel.de