CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePresseUnizeitNr. 73Seite 7
Nr. 73, 13.07.2012  voriger  Übersicht  weiter  REIHEN  SUCHE  Feedback 

Wissenschaft und Glaube

Foto: pur.pur

Idyllisch gelegen ist sie, die Waldkapelle »Zum ewigen Troste« zwischen Raisdorf und Kroog in Neuwühren am Rande des Rönner Gehölzes. Das 1953 geweihte Gotteshaus und ehemalige Spritzenhaus ist das kleinste seiner Art in Nordelbien. Seit knapp 40 Jahren wagen Profes­sorinnen und Professoren der Uni Kiel dort den Spagat zwischen Wissenschaft und Glaube, tauschen Hörsaal und Labor mit Altar und Kanzel und engagieren sich ehrenamtlich als Laien­predigerinnen und -prediger. Dabei bleibt das Fachgebiet keinesfalls auf Theologie beschränkt, sondern bietet einen Querschnitt der gesamten Universität.

Seinen Einstand hält am 5. August der Astrophysiker Professor Wolfgang Duschl, der über »Zeit und Ewigkeit« sprechen wird. »In physikalischen Experimenten und Beobachtungen kommt man manchmal an einen Punkt, an dem man beim Hinterfragen über die Grenzen der Physik hinausgeht«, sagt Duschl. »Die Predigt bietet mir ein Forum, auf dem ich Überlegungen präsen­tieren kann, die zur Physikphilosophie und letztlich auch Theologie gehören. Ich werde die Begrifffe "Zeit" und "Ewigkeit" allerdings als Physiker betrachten – meiner Disziplin also nicht "fremdgehen"«.

Am 2. September ist Günter Mix von der Fachhochschule an der Reihe, die Skandinavistin Edith Marold am 7. Oktober. Ihr folgt am 4. November Ulrich Stephani, Direktor der Klinik für Neuro­pädiatrie am Uniklinikum. Die Reihe beschließt der Agrarwissenschaftler Andreas Susenbeth am ersten Advent. Die Professorenpredigten finden jeweils am ersten Sonntag eines Monats um 15 Uhr statt. Seit 1979 werden die Jahrgänge der Predigten gedruckt und sind unter anderem in der Kieler Universitätsbibliothek ausleihbar.

www.waldkapelle-neuwuehren.de
Top  voriger  Übersicht  weiter  REIHEN  SUCHE  Feedback 


Zuständig für die Pflege dieser Seite: unizeit-Redaktion   ► unizeit@uni-kiel.de