CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePresseUnizeitNr. 75Seite 7
Nr. 75, 15.12.2012  voriger  Übersicht  weiter  REIHEN  SUCHE  Feedback 

Prof. Stefanie Ismar

Meeresorganismen und ihre Umwelt


Stefanie Ismar Foto: pur.pur

»Ein Netz ist so lange funktionstüchtig, wie seine Maschen stand­halten – dasselbe gilt für Ökosysteme, ihre Organismen und Inter­aktionen. Als marine Ökologin interessiert mich, wie Meeres­organismen ihrer Umwelt unterworfen sind, aber auch, wie sie sich ihr anpassen und sie gestalten. So lässt sich beobachten, dass sich wandelnde Umweltbedingungen die Dynamik der Interaktionen zwischen Organismen verändern. Meine Arbeiten befassen sich mit Plankton-Gemeinschaften als Basis des Nahrungsnetzes, wie auch mit Seevögeln, der höchsten und damit störungs­empfind­lichsten Ebene der marinen Top-Prädatoren.«

Stefanie Ismar, 32 Jahre. Geboren in Engelskirchen, Nordrhein-West­falen. Seit September 2012 Juniorprofessorin für Marine Öko­logie an der Christian-Albrechts-Universität, tätig am GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozean­forschung. 2011 Promotion an der Universität von Auckland, Neuseeland, und dort auch weiterhin Honorary Research Fellow.
Top  voriger  Übersicht  weiter  REIHEN  SUCHE  Feedback 


Zuständig für die Pflege dieser Seite: unizeit-Redaktion   ► unizeit@uni-kiel.de