CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePresseUnizeitNr. 81Seite 3
Nr. 81, 12.07.2014  voriger  Übersicht  weiter  REIHEN  SUCHE 

Buchtipp

Politikwissenschaft mit Tradition


Das Fach Politikwissenschaft hat an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel eine mehr als 60-jährige Geschichte. Mit der Berufung von Michael Freund zum Professor für Wissenschaft und Geschichte der Politik im Jahr 1951 gehörte Kiel zu den ersten Standorten in der Bundesrepublik, an denen nach 1945 ein politikwissenschaftlicher Lehrstuhl eingerichtet wurde. Die Tradition der wissenschaftlichen Beschäftigung mit Politik an der CAU ist jedoch viel älter, sie beginnt bereits mit der Gründung der Universität vor 349 Jahren.

Ein Lernforschungsprojekt unter Leitung von Professorin Tine Stein und Dr. Wilhelm Knelangen nahm die Geschichte und die Wurzeln dieses Faches an der CAU unter die Lupe. Die Studierenden befassten sich mit der allgemeinen Fachentwicklung in Deutschland und speziell in Kiel. Hierzu durchforsteten sie historische Vorlesungsverzeichnisse und die Archive der Universität, der Stadt Kiel, der Kieler Nachrichten, des Landes Schleswig-Holstein sowie das Bundesarchiv in Koblenz.

Das Ergebnis dieser Arbeit lässt sich in dem Buch »Kontinuität und Kontroverse. Die Geschichte der Politikwissenschaft an der Universität Kiel« nachlesen. Es spannt den Bogen von der Gründungsphase der CAU bis zum Ende des 20. Jahrhunderts, als die Politikwissenschaft in Kiel ein zwar etabliertes, aber auch umstrittenes Fach war. (ne)

Zum Weiterlesen: Wilhelm Knelangen, Tine Stein (Hrsg.): Kontinuität und Kontroverse. Die Geschichte der Politikwissenschaft an der Universität Kiel, Essen 2013.
Top  voriger  Übersicht  weiter  REIHEN  SUCHE 


Zuständig für die Pflege dieser Seite: unizeit-Redaktion   ► unizeit@uni-kiel.de