CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePresseUnizeitNr. 88Seite 1
Nr. 88, 22.10.2016  voriger  Übersicht  weiter  REIHEN  SUCHE 

Night of the Profs

1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, ...


Graf Zahl hätte seine Freude bei der elften langen Vorlesungsnacht am Freitag, 18. November. »Zahlen, bitte!« lautet das Motto, mit dem allerdings niemand zur Kasse gebeten wird. Vielmehr interpretieren Professorinnen und Professoren das Thema bunt für ihren Fachbereich und stellen große und kleine Ziffern vor, die ihnen in der Forschung begegnen.

Kurzweilig und allgemeinverständlich erhalten dadurch Besuchende Einblicke in die Wissen­schaft. Wie sieht eine moderne Krebsbehandlung mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis aus? Warum können Computer keine Zehntel? Wie lernen Kindergartenkinder ein Verständnis für Zahlen? Außerdem bekommen Interessierte eine Geldanlageberatung aus mathematischer Perspektive sowie numerische Zugänge in die Geschichtswissenschaft und den Religions­unterricht.

Die »Night of the Profs« zeigt auch in diesem Jahr, wie vielfältig und innovativ die acht Fakultäten der CAU in alle Bereiche des Lebens hineinarbeitet. Doktorandinnen und Doktoranden zeigen als »Future Profs at Night« in zehnminütigen, unterhaltsamen Vorträgen, was der Nachwuchs zu bieten hat und runden damit das Angebot ab.

Astrophysiker und »Prof of the Night 2015« Professor Wolfgang J. Duschl eröffnet den Abend um 18 Uhr mit seinem Vortrag »zahlen, zahlen, zahlen, immer nur zahlen«. Um Mitternacht erwartet die Gäste ein verblüffender Höhepunkt mit dem beliebten Chemie Experimentalvortrag. Der Eintritt ist frei. (isi)

11. Night of the Profs. 18. November, ab 18 Uhr im Audimax, Christian-Albrechts-Platz 2, dem Hörsaalgebäude am Hochhaus (CAP3) und der alten Mensa, Olshausenstraße 40.
www.uni-kiel.de/night
Top  voriger  Übersicht  weiter  REIHEN  SUCHE 


Zuständig für die Pflege dieser Seite: unizeit-Redaktion   ► unizeit@uni-kiel.de