CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePresseUnizeitNr. 96Seite 1
Nr. 96, 20.10.2018  Übersicht  Übersicht  weiter  REIHEN  SUCHE  Feedback 

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

es ist vollbracht: Mit zwei Clustern, großen Verbundforschungsprojekten mehrerer Fakultäten und unserer Partner, ist unsere Universität in der Exzellenzstrategie von Bund und Ländern erfolgreich gewesen. In den vergangenen Monaten und Jahren haben die Beteiligten Großartiges geleistet und Schleswig-Holstein damit auf die Weltkarte der Spitzenforschung gepinnt.

Allen Clustern ist gemein, dass sie zur Bearbeitung großer gesellschaftlich relevanter Fragen einen disziplinübergreifenden Ansatz wählen. Interfaces – Integratives Forschen in produktiven Kontakt-RÄUMEN – das ist das Instrument, das uns die Tür zum universitätsweitem Exzellenzstatus öffnet. Offen, vernetzt und interdisziplinär: Diese Idee wollen wir jetzt weiterentwickeln und langfristig umsetzen. Spitzenforschung muss dabei Spitzenlehre hervorbringen, davon bin ich überzeugt. Mit frischem Wind aus dem Clustererfolg in den Segeln freue ich mich, dass wir jetzt gemeinsam mit allen Hochschulangehörigen und unseren Partnern zielstrebig die nächste Etappe in Angriff nehmen. Es stehen uns weitere spannende Monate und Jahre bevor.

Viel Vergnügen bei der Lektüre der neuen »unizeit« wünscht Ihnen in diesem Sinne

Ihr
Prof. Dr. Lutz Kipp
Universitätspräsident
Top  Übersicht  Übersicht  weiter  REIHEN  SUCHE  Feedback 


Zuständig für die Pflege dieser Seite: unizeit-Redaktion   ► unizeit@uni-kiel.de