CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePresseUnizeitNr. 96Seite 9
Nr. 96, 20.10.2018  voriger  Übersicht  weiter  REIHEN  SUCHE  Feedback 

Prof. Christiane Micus-Lloos

Vielfaltsbewusste Sozialpädagogik


Christiane Micus-Lloos Foto: Matthias Pilch

»Unsere Gesellschaft ist nicht homogen. Die Menschen unterscheiden sich unter anderem nach Geschlecht, Religion, kultureller und sozialer Herkunft, sexueller Orientierung, Alter oder in Bezug auf geistige und körperliche Besonderheiten. In der Forschung interessieren mich beson­ders die Herausforderungen für Bildungs-, Erziehungs- und Soziali­sa­tionsprozesse in einer zunehmend ausdifferenzierten Gesellschaft. Fragen sind zum Beispiel: Wie ist ein anerkennender Umgang mit Heterogenität zu denken? Welche Kompetenzen sind dafür notwendig und wie werden sie vermittelt? Denn die Unterschiede bringen nicht nur bestimmte Problemlagen, Benachteiligungen oder Privilegien mit sich. Es stellen sich auch unterschiedliche Bewältigungsmuster sowie Lern- und Bildungserfahrungen als bedeutsam heraus.«

Christiane Micus-Loos, 47 Jahre, geboren in Bad Driburg. Seit März 2018 Professorin für Pädagogik mit Schwerpunkt Sozialpädagogik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Zuvor Professorin an der Fachhochschule Kiel und Wissenschaftlerin an der Europa-Universität Flensburg. 2000 Promotion an der Universität Osnabrück, 2009 Habilitation an der Humboldt-Universität zu Berlin.
Top  voriger  Übersicht  weiter  REIHEN  SUCHE  Feedback 


Zuständig für die Pflege dieser Seite: unizeit-Redaktion   ► unizeit@uni-kiel.de