CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePresseUnizeitNr. 96Seite 9
Nr. 96, 20.10.2018  voriger  Übersicht  weiter  REIHEN  SUCHE  Feedback 

Prof. Robert Rieger

Elektronische Systeme für die Medizin


Robert Rieger
Foto: Klahn

»Schwerpunkt meiner Arbeit ist die Entwicklung integrierter Schaltungen und elektronischer Systeme zur Erfassung und Verarbeitung von Signalen. Dabei interessieren mich insbesondere Anwendungen im biomedizinischen Bereich wie implantierbare, tragbare und vernetzte Geräte für die Neuroprothetik und intelligente Sensorik. Als Herzschrittmacher, Cochlea-Implantat oder Hirnschrittmacher haben sich elektronische Implantate längst bewährt. Sie stimulieren Strukturen im Nervensystem und gleichen so Funktionsstörungen aus. Verbesserte Möglichkeiten der Diagnostik und Behandlung zum Beispiel bei Parkinson oder Epilepsie bietet das Erfassen und Zusammenführen vieler verschiedener Datenströme innerhalb eines kompakten, tragbaren oder implantierbaren Systems. Wir wollen solche elektronischen Schaltungen unter anderem als spezialisierte hochintegrierte Systeme verwirklichen.«

Robert Rieger, 42 Jahre, geboren in Düsseldorf. Seit März 2018 Professor für Vernetzte Elektronische Systeme an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Zuvor Professor für Biomedical Integrated Systems an der National Sun Yat-sen Universität,Taiwan. 2004 Promotion am University College London, England.
Top  voriger  Übersicht  weiter  REIHEN  SUCHE  Feedback 


Zuständig für die Pflege dieser Seite: unizeit-Redaktion   ► unizeit@uni-kiel.de