CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePresseUnizeitNr. 37
 vorige  ALLE UNIZEITEN  nächste  REIHEN  SUCHE  Abo &Feedback 

unizeit Nr. 37 vom 15.07.2006, Inhaltsübersicht

Mit Klick auf einen Artikeltitel kommen Sie zum jeweiligen Artikel.
Ferner gibt es hier die komplette Ausgabe als PDF.


Seite Artikel
1  Editorial
von Professor Thomas Bauer

Annahme verweigert
Mit Unterstützung der EU versucht Spanien, die Kanarischen Inseln vom Meer aus gegen Flüchtlinge aus Afrika abzuschirmen. Dürfen Staaten das? Tilmann Laubner lotet in seiner Promotion die juristischen Spielräume des Seerechts aus.

Ideen aus dem Biolabor
Zur Initiative »Deutschland – Land der Ideen«

2  Mikrowelten unter Wasser
Der russische Alexander von Humboldt-Stipendiat Dr. Sergey Dobretsov erforscht den Lebensraum von Algen, Seegras und dergleichen. Diese Lebensformen sondern chemische Substanzen ab und beeinflussen damit die Qualität des Ostseewassers.

Gründung erleben
Mit viel Engagement machen sich angehende Wirtschaftswissenschaftler die Probleme von Unternehmensgründern zu Eigen. Mit diesem Bericht über das Grün­dungspraktikum startet eine neue Serie über Aktivitäten der CAU für Existenz­gründende.

Für Schulleiter
Zur Veranstaltung »Eigenständigkeit und Ergebnisverantwortung – Schule der Zukunft gestalten« am 29./30.9.2006

3  Darwin irrte nicht!
Nachdem auch in Deutschland zunehmend Evolutionskritiker zu Wort kommen, gehen Naturwissenschaftler in die Offensive. Es gibt keine Alternative zur Evolutions­theorie, betont der Kieler Zoologe Professor Thomas Bosch im Gespräch mit »unizeit«.

Gene des Fettstoffwechsels
In einem interdisziplinären Forschungsprojekt haben Kieler Ernährungs­wissen­schaftler ein Gen analysiert, das je nach Fettangebot in der Nahrung mehr oder weniger aktiv ist. Eine Störung dieser Funktion fanden sie bei Menschen mit Altersdiabetes.

4  Hinter den Kulissen
Das Stadtmuseum Warleberger Hof zeigt zurzeit eine Ausstellung mit Gemälden, die sich ehemals in einer der größten privaten Kunstsammlungen Norddeutschlands befunden haben. Kieler Studierende leisteten die Vorarbeit hierzu.

Otto Meyerhof
Der Medizin-Nobelpreisträger von 1922 legte mit seinen Arbeiten den Grundstein für die moderne Biochemie. Am Kieler Physiologischen Institut war er von 1912 bis 1924 tätig.

5  Die Jobfalle
Informatiker finden hervorragende Chancen auf dem Arbeitsmarkt – vorausgesetzt, sie schließen ihr Studium ab und bilden sich regelmäßig fort.

Ergreifende Grafik
Eine visuelle Abstraktion kann ein ganzes Katastrophennetzwerk auf­scheuchen. Das Modell deckt Mängel in der Zusammenarbeit auf.

Veranstaltungen
– Kunst und Kultur im Dänischen Wohld
– 1. Kieler Symposium »the future ocean«

6  Veranstaltungskalender
Veranstaltungen vom 15.07. – 20.10.2006

Impressum
der unizeit 37

Hitler-Persiflage im Sechseckbau

Veranstaltungen
– Symposium: Hof und Residenz in Alteuropa
– Studioausstellung in Schloss Gottorf

7  Prof. Lioba Baving
Gedächtnisprobleme und ADHS

Prof. Bernd Heber
Die Physik des »Weltraumwetters«

Prof. Ottmar Janßen
Die Sprache der Immunzellen

Ausstellung
Geschichte der Geburt

Luftiküsse
Bei der Akademischen Fliegergruppe können Studierende und Angehörige der Kieler Universität Segelfliegen lernen. Schnupperkurse geben einen Einblick in den faszi­nierenden Sport.

8  Impfstoffe gegen Krebs
Mit einer speziellen Impfung versuchen Kieler Wissenschaftler, die körper­eigene Abwehr gegen Tumore zu mobilisieren. Erste klinische Tests sind in Vorbereitung.

Mit den eigenen Waffen
Unser Immunsystem bietet grundsätzlich verschiedene Strategien zur Abwehr von Krebserkrankungen. Das eröffnet neue Perspektiven in der Krebstherapie.



Top  vorige  ALLE UNIZEITEN  nächste  REIHEN  SUCHE  Abo &Feedback 


Zuständig für die Pflege dieser Seite: unizeit-Redaktion   ► unizeit@uni-kiel.de