CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePresseUnizeitNr. 51
 vorige  ALLE UNIZEITEN  nächste  REIHEN  SUCHE  Abo &Feedback 

unizeit Nr. 51 vom 13.12.2008, Inhaltsübersicht

Mit Klick auf einen Artikeltitel kommen Sie zum jeweiligen Artikel.
Ferner gibt es hier die komplette Ausgabe als PDF.


Seite Artikel
1  Editorial
von Professor Gerhard Fouquet

Studentinnen in Sicht
100 Jahre Frauenstudium in Kiel: Als sich zum Wintersemester 1908 die ersten beiden Frauen einschrieben, waren sie noch Campus-Kuriositäten. Seither hat sich einiges getan.

Veranstaltungen
Faszination Astronomie

2  Karrierefrauen vom Kieler Campus
Sie waren klug, stark und promovierten in Kiel, als Frauen dort noch gar nicht so lange zum Studium zugelassen waren – drei Vorkämpferinnen im Porträt.

Vergangener Glanz
Jeder Einzelne hat Erinnerungen, die etwa mit einem besonderen Kleidungsstück, Liedern oder Gerüchen verbunden sind. Wie kraftvoll die Erinnerungen einer ganzen Stadt sind, hat ein Kunstprojekt der Uni gezeigt.

Veranstaltungen
– Uni und NS-Zeit
– Mord und Totschlag
– Umbruch und Aufbruch
– Feuer und Flamme

3  Entzauberte Gefühle
Zur Adventszeit ist wieder aller Welt heimelig zumute. Doch sind unsere Gefühle vielleicht nichts als pure Biochemie?

Einfühlsame Neuronen
Warum wirkt ein Lächeln ansteckend? Spiegelneuronen geben eine Antwort auf diese Frage.

Duett von Hand und Kopf
Nur eine Handbewegung? Von wegen. Die Funktionsweise des menschlichen Greif­instruments ist vielschichtiger als gedacht.

4  Abgestempelt
Die Zahl der sozial benachteiligten Kinder und Jugendlichen ist hoch. Der Umgang mit dem Problem ist deshalb auch Thema einer Übung für angehende Lehrer.

Zwischen Guru und Herdentrieb
Außenstehenden erscheint die Börse als der reinste Hühnerhaufen. Volkswirte indes forschen nach ihrer inneren Ordnung.

Veranstaltungen
– Am 23. Januar ist Uniball
– Musikalischer Mittag

5  Bedrohtes Paradies
Die besondere Beziehung von Indianern zur Natur ist legendär. Von ihnen sollte man lernen können, wie natürliche Ressourcen geschont werden. Ein Irrtum. Tatsächlich haben sie ähnliche Probleme wie wir.

Unterstreichen
Scheinbar einfache und nebensächliche Tätigkeiten sind eine Wissenschaft für sich.

Splitter: Von Bier bis Informatik

6  Veranstaltungskalender
Veranstaltungen vom 13.12.2008 – 05.02.2009

7  Prof. Dr. Christoph Brüning
Öffentliches privatisieren

Prof. Dr. Aiso Heinze
Mathematikunterricht verbessern

Prof. Dr. Mark Heitmann
Kaufentscheidungen verstehen

Prof. Dr. Natascha Oppelt
Erde beobachten

Prof. Dr. Jürgen Scheller
Immunvorgänge regulieren

Prof. Dr. Jutta Zimmermann
Literatur vergleichen

Einwurf: Mädchen und Mathe

Impressum
der unizeit 51

8  Röntgen allein genügt nicht
Die Mammografie ist unverzichtbar für die Früherkennung von Brustkrebs. Als Reihenuntersuchung ist sie äußerst wirksam, wenn man dem schleswig-holsteinischen Modell folgt.

Schall statt Strahlen
Knochenbrüche können mit Ultraschall genauso zuverlässig diagnostiziert werden wie mit Röntgenstrahlen.

Hochschultagung
Globaler Agrarmarkt



Top  vorige  ALLE UNIZEITEN  nächste  REIHEN  SUCHE  Abo &Feedback 


Zuständig für die Pflege dieser Seite: unizeit-Redaktion   ► unizeit@uni-kiel.de