CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePresseUnizeitNr. 59
 vorige  ALLE UNIZEITEN  nächste  REIHEN  SUCHE  Abo &Feedback English version

unizeit Nr. 59 vom 10.04.2010, Inhaltsübersicht

Mit Klick auf einen Artikeltitel kommen Sie zum jeweiligen Artikel.
Ferner gibt es hier die komplette Ausgabe als PDF.


Seite Artikel
1  Editorial
von Professor Gerhard Fouquet

Von der Schlange lernen
Am Anfang ist die Schlange. Am Ende könnten ganz neue Materialien für die Industrie herauskommen.

Ozean leer fischen

2  Präziser als Darwin
Professor Axel Meyer von der Universität Konstanz kam anlässlich der Wal­aus­stellung im Zoologischen Museum nach Kiel. Im unizeit-Interview sprach der Biologe über Darwin, Delfine und Desoxyribonukleinsäure (DNA).

Im Netz des Wissens
Über immer mehr Kanäle prasseln heutzutage immer mehr Informationen auf die Menschen ein. Die Folgen sind umstritten.

3  Eine besondere Sammlung
Ein Meilenstein in der medizinischen Forschung war 1974 die Einführung des Kieler Lymphknoten-Registers. Jetzt wird diese Erfolgsgeschichte historisch aufgearbeitet.

Tumore ausbremsen
Noch bekämpfen Mediziner den Lymphdrüsenkrebs oft mit der Rasenmähermethode. Auf der Suche nach einer gezielten Therapie haben Kieler Humangenetiker einige Hürden überwunden.

Mit Humboldt nach Kiel
Die kleinsten Bausteine der Natur haben Itziar Salaverria schon früh fasziniert. Momentan bereichert die junge Forscherin die Humangenetik in Kiel.

4  Indizien für das Sportgericht
Beim Verdacht auf Doping reicht es, wenn die Wahrscheinlichkeit eines Doping­vergehens größer ist als die Wahrscheinlichkeit, dass der Sportler »sauber« ist.

Heinrich von Treitschke
Der Historiker und Politiker warb im dänisch geprägten Kiel zwei Semester lang für preußische Interessen.

Veranstaltungen
– Raketentechnik zum Staunen
– Archäologie im Film

5  Linke Hand im Kopf
Aus Linkshändern Rechtshänder machen – das ist ein Stück weit möglich. Es funktioniert aber nicht völlig.

Heilsame Kälte
Intensivmediziner können durch Absenken der Körpertemperatur auf 32 bis 34 Grad Celsius Menschenleben retten und Schäden durch Sauerstoffmangel minimieren.

6  Veranstaltungskalender
Veranstaltungen vom 10.04. – 28.05.2010

Impressum
der unizeit 59

Ideen für die Jobsuche
Stellenanzeigen zu studieren ist eine Möglichkeit, um einen Job zu finden. Viele der existierenden Arbeitsplätze sind aber nicht ausgeschrieben.

7  Prof. Stefan Heinze
Nanomagnetismus und Spinelektronik

Prof. Hermann Kohlstedt
Quantenmechanik für Datenspeicher

Prof. Annekatrin Niebuhr
Chancen auf dem Arbeitsmarkt

Einwurf: Biogas vom Feld
Seit Inkrafttreten des Energieeinspeisegesetzes (EEG) im Jahr 2000 ist die Produktion von Biogas immens gestiegen. Professor Friedhelm Taube vom Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung erklärt die ökologischen Konsequenzen.

Konkreter als Mathematik
Ob Medizin oder Wirtschaft, Meeresforschung oder Astronomie: Ohne Scientific Computing wären viele Vorhersagen nicht möglich.

Splitter: Spionage sei Dank

Veranstaltungen
– Internationales Wirtschaftsrecht
– Internationale Friedenspolitik
– Sprachliche Besonderheiten
– Forschende Frauen

8  Alles, was Fisch braucht
Um die optimale vegetarische Kost für Fische, die sich normalerweise räuberisch ernähren, geht es in Forschungsprojekten der Büsumer Anlage für marine Aqua­kultur.

Schätze schützen
Archive sind das Gedächtnis der Gesellschaft. Die hier verwahrten Dokumente sind nicht nur für Historiker unersetzlich.



Top  vorige  ALLE UNIZEITEN  nächste  REIHEN  SUCHE  Abo &Feedback English version


Zuständig für die Pflege dieser Seite: unizeit-Redaktion   ► unizeit@uni-kiel.de