CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePresseUnizeitNr. 79
 vorige  ALLE UNIZEITEN  nächste  REIHEN  SUCHE  Abo &Feedback 

unizeit Nr. 79 vom 18.01.2014, Inhaltsübersicht

Mit Klick auf einen Artikeltitel kommen Sie zum jeweiligen Artikel.
Ferner gibt es hier die komplette Ausgabe als PDF.


Seite Artikel
1  Große Koalition = große Bildungspolitik?
Editorial von Universitätspräsident Gerhard Fouquet

Mit Psychologie zum Recht
Professor Günter Köhnken wird im März pensioniert, in den Ruhestand geht er aber nicht. Der vor Kurzem für sein Lebens­werk geehrte Rechtspsychologe will auch künftig Studierende lehren, wie sie Zeugenaussagen bewerten oder kog­nitive, Sinneseindrücke einbeziehende Interviews führen.

Meldungen
Neuer Präsident gewählt

2  Zu viel für ein Menschenleben
An den seelischen Folgen von traumatischen Ereignissen leiden nicht nur direkt Betroffene, sondern auch deren Nachkommen. Damit sollte sich auch die Seelsorge auseinandersetzen, meint die Theologin Dr. Maike Schult.

Fragwürdiges Fragen nach Gott
Ist die Kirche bislang eigentlich konstruktiv mit der »Gottes­krise« umgegan­gen, in der sie steckt? Dieser Frage möchte Dr. Philipp David in seiner Habi­litationsschrift nachgehen.

Uni Kiel in 140 Zeichen
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel auf twitter

3  »Theologie verändert sich ständig«
Die Theologie in Kiel ist so alt wie die Universität selbst. Und hat sich seit 1665 immer wieder ein Stück weit neu erfunden.

Archäologisch interessantes Kriegsgebiet
Kann man Erzählungen aus der Bibel wissenschaftlich über­prüfen? Die Bib­lische Archäologie hat seit genau 100 Jahren an der CAU Tradition.

Buchtipp
Klimazeugen aus der Tiefsee

4  Zwischen Land und Meer
Küstenfeuchtgebiete sind vor allem als Brut- und Raststätte für Vögel sehr wertvoll. Und sie schützen die Küste vor Überflutun­gen. Unklar ist, wie sie sich infolge des Klimawandels entwickeln werden.

Forschen für eine gesunde Gesellschaft
Wie in der letzten Ausgabe der unizeit berichtet, soll eine bundesweite Ge­sundheitsstudie neue Erkenntnisse über Zivilisationskrankheiten bringen und insbesondere die Früherkennung und Prävention verbessern. Kiel ist das nördlichste Studienzentrum.

5  »... auf dem Grunde der Vernunft«
Die »Anwendung des Rechtsgedankens auf das Verhältnis der Staaten«: Nichts anderes ist im Kern das Völkerrecht, dessen universitäre Wiege seit 100 Jahren in Kiel steht.

Mittelalterliche Tore zur Welt
Im Jahr 1066 zerstörten Westslawen einen Wikinger-Handels­platz nahe der inneren Schlei – vermutlich Haithabu. Kurze Zeit später begann der Aufstieg Schleswigs. Folgte eine Siedlung auf die andere, oder war es ein fließender Übergang?

Mehr als nur Spracherwerb
Latinum und Graecum sind an der CAU Zulassungsvoraus­setzung für diverse Studiengänge. Ein Plädoyer für zwei totgeglaubte Sprachen.

6  Veranstaltungskalender
Veranstaltungen vom 18.01. – 11.04.2014

Impressum
der unizeit 79

7  Veranstaltungskalender

8  Learning to read the waves
Tsunamis are one of the deadliest phenomena of the world’s oceans. Humboldt fellow Mohammad Heidarzadeh aims to understand them better – and to boost awareness about the threat they pose to the coastal communities.

Fat as Foe?
Prof. Dr Sebastian Zeißig aims to explore the molecular origins of inflammatory bowel disease to develop novel strategies for the treatment of this disease. Recently, he was awarded an ERC Grant for these studies.

noted – In English, please
Interview with Dr. Martina Schmode

9  Prof. Thorsten Bartsch
Das Gedächtnis und seine Störungen

Prof. Jens Greinert
Vorgänge in der Tiefsee

Prof. Steffen Höder
Nordische Sprachen

Prof. Anya Pedersen
Kognition und Psyche

Prof. Andreas von Arnauld
Frieden und Völkerrecht

Innovationsschmiede Cambridge
Wie aus Ideen gewinnbringende Unternehmen werden, lässt sich im Umfeld der University of Cambridge studieren. Dr. Frank Tietze blickte während eines Forschungsaufenthalts hinter die Kulissen des dortigen Innovationssystems

Meereswissen
– Online-Tagebuch
– Rohstoffquelle Ozean

10  Mit Laserpinzette und Supermagnet
Einzigartige Experimente sollen Kieler Forschenden dabei helfen, Plasmen nicht nur besser zu verstehen, sondern auch neue Materialien mit ihnen zu erschaffen.

»Postdocs«
Die Phase nach Abgabe der Dissertation gehört zu den schwie­rigsten in der wissenschaftlichen Laufbahn. Die Graduierten­schule »Human Development in Landscapes« will mit ihrem Postdoc-Programm systematische Verbesserungen anregen.

11  Das lange Ende des Atomstroms
Wohin mit radioaktiven Abfällen aus Kernkraftwerken? Oder anders gefragt, wer kriegt den Schwarzen Peter? Dieses Problems nimmt sich ein interdiszi­plinärer Forschungsverbund an. Die CAU ist mit dem Lehrstuhl für Philosophie und Ethik der Umwelt vertreten.

Jenseits der Sonne
Fern von den Sternen und weit weg von der Sonne breitet sich der inter­stellare Raum aus. Genau dorthin wollen die extra­terrestrischen Physikerinnen und Physiker der Uni Kiel.

Hochschultagung
Aufgaben der Agrarpolitik

12  »Eine Chance, die Zukunft zu begrüßen«
Am 16. Januar hat die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel den CAUntdown zum Jubiläumsjahr 2015 gestartet. Der Universitäts­präsident und wissenschaftliche Leiter des Jubiläums, Professor Gerhard Fouquet, erklärt im Interview die Hintergründe und Pläne für die Feierlichkeiten.

Das »Who is Who« der CAU
Die Datenbank der Professorinnen und Professoren an der Christian-Albrechts-Universität wächst beständig. Zum 350. Gründungsjubiläum im Jahr 2015 soll sie online gehen.

350+ Zeichen setzen



Top  vorige  ALLE UNIZEITEN  nächste  REIHEN  SUCHE  Abo &Feedback 


Zuständig für die Pflege dieser Seite: unizeit-Redaktion   ► unizeit@uni-kiel.de