CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePresseUnizeitNr. 80
 vorige  ALLE UNIZEITEN  nächste  REIHEN  SUCHE  Abo &Feedback English version

unizeit Nr. 80 vom 12.04.2014, Inhaltsübersicht

Mit Klick auf einen Artikeltitel kommen Sie zum jeweiligen Artikel.
Ferner gibt es hier die komplette Ausgabe als PDF.


Seite Artikel
1  Editorial
Neuer Oberbürgermeister – neues Glück

Schwierige Beziehung
Schwarz-weiß war die Welt noch nicht einmal im Kalten Krieg. Das komplexe Verhältnis zwischen der EU und Russland zeigt, dass sie das heute erst recht nicht ist.

Ausstellung
Russische Künstlerbücher

2  Allgemeinmedizin soll strahlen
Der Lehrstuhl für Allgemeinmedizin an der Medizinischen Fakultät ist wieder besetzt. Professorin Hanna Kaduszkiewicz will die Begeisterung für ihr Fach­gebiet bei Studierenden neu entfachen.

Talentierte Proteine
Klein, aber oho: Am Biochemischen Institut der Uni Kiel wurden Proteine ent­deckt, die erstaunliche Dinge leisten können. Die kleinen Eiweißverbin­dungen stehen auch im Zusammenhang mit gefürchteten Krankheiten.

Ausstellung
Geschichte der Zahnbehandlung

3  Heilkunst am Kunstmenschen
Ohne Übung geht nichts in der Heilkunde. Damit dabei auch mal etwas dane­bengehen kann, wurden in Kiel künstliche Alternati­ven zum Trainieren am lebenden Subjekt geschaffen.

Fortschritt dank Spezialisierung
Die Medizinische Fakultät gehört zu den Gründungsfakultäten der Kieler Uni­versität und feiert mit dieser im nächsten Jahr 350-jähriges Jubiläum. Über Fortschritte, Profilbereiche und Besonderheiten der Fakultät berichtet Medizin­dekan Professor Ulrich Stephani im unizeit-Interview.

4  Sammeln gegen die Endlichkeit
Volkskunde ist für Silke Göttsch-Elten ein faszinierendes Fach. Die damit ver­bundene Karriere war nicht wirklich geplant. Sie ergab sich eher.

»Wenn das Pferd kommt, ist der Erfolg schon da«
2014 ist das Jahr des Pferdes. Das Ende 2012 gegründete Chinazentrum der CAU will dieses im Galopp bestreiten.

Frühstudium
Vor dem Abi an die Uni

5  Schlechtes Fett, gutes Fett
Übergewicht zählt zu den äußeren Faktoren, die das Risiko für eine Krebser­krankung erhöhen. Für bereits an Krebs Erkrankte könnten kleine Pölster­chen aber auch nützlich sein. Zu diesem Schluss kommt eine Kieler Doktorandin.

Globus mit Reserven
Bis zum Jahr 2050 soll die Erde 2,5 Milliarden Menschen zusätzlich ernähren. Ist das zu schaffen?

6  Veranstaltungskalender
Veranstaltungen vom 12.04. – 12.07.2014
(mit »kieler uni live«)

Impressum
der unizeit Nr. 80

7  Veranstaltungskalender
Veranstaltungen vom 12.04. – 12.07.2014

8  Talking tattoos
The South Siberian Pazyryk people of the 1st millennium BCE are regarded as a preliterate culture. However, the imagery they left behind is a kind of language telling much about their life in close touch with nature.

Celebrations on the horizon!
October 5th 2015 will mark the 350th founding day of Kiel University, an occasion, which the university plans to celebrate with a series of events

The price is right
Scientists of the Department of Agricultural Economics have collaborated in an EU-funded project to find out why the price of certain foods is rising. Their result: Margins have become narrower and wholesalers are just merely passing on their own costs.

9  contacts
Der Arbeitsmarkt-Markt

Prof. Marco Liserre
Nachhaltige Energieumwandlung

Prof. Lukas Menkhoff
Risiken im Finanzsektor

Prof. Isabella Peters
Informationsressourcen im Web

Prof. Julia Schwanewedel
Biologische Zusammenhänge

Training fürs Tutorium
Für Studierende mit Lehraufgaben gibt es seit einem halben Jahr ein spezielles Qualifizierungsprogramm. Es heißt »Beat – Be A Tutor« und trainiert vor allem überfachliche Kompetenzen.

Harmonisches Forschen in Kiel
Alessio Martini verbrachte zwei Jahre als Humboldt-Stipendiat am Mathematischen Seminar. Er erforscht Probleme der Harmonischen Analysis und kann dank der Deutschen Forschungs­gemeinschaft noch ein weiteres Jahr in Kiel arbeiten.

10  Auf Biegen, nicht Brechen
Wer hat schon einmal versucht, ein Blatt Papier zu knicken? Und wie ist es mit einem Telefonbuch? In den Kieler Laboren der Technischen Fakultät probiert man es mit Keramik.

Wie Kinder Kriminelle werden
Jugendliche Intensivstraftäter fallen nicht vom Himmel. Es gibt Warnsignale, die frühzeitig zu erkennen sind.

Ausstellung
Abdruck und Abbild

11  Jenseits des Lichts
Was die Welt im Innersten zusammenhält, wie man es nutzt und verändert: Auf diese Fragen findet die Elektronenmikro­skopie die Antwort. Denn wo Licht uns nichts mehr über den Nanokosmos verrät, fängt diese Technik erst an zu plaudern.

Der Biologie verhaftet
Der Physikingenieur Lars Heepe arbeitet im Zoologischen Institut an seiner Dissertation über biologische und biologisch-inspirierte Haftsysteme. Die unge­wöhnliche Kooperation produziert erstaun­liche Ergebnisse.

Einfach gute Lehre
Neuer Lehre-Blog an der Uni Kiel

12  Völkerrecht für den Fischfang
Um die Ozeane vor Umweltschäden und Überfischung zu bewahren, könnte es helfen, wenn man das völkerrechtliche Prinzip vom »Gemeinsamen Erbe der Menschheit« auf sie anwenden würde.

Lehren aus der Umweltvergangenheit
Aus dem, was Menschen in der Vergangenheit mit der Umwelt und umgekehrt, was Naturereignisse mit der Bevölkerung angestellt haben, können wir eine Menge für die Zukunft lernen.



Top  vorige  ALLE UNIZEITEN  nächste  REIHEN  SUCHE  Abo &Feedback English version


Zuständig für die Pflege dieser Seite: unizeit-Redaktion   ► unizeit@uni-kiel.de