CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePresseUnizeitNr. 85
 vorige  ALLE UNIZEITEN  nächste  REIHEN  SUCHE  Abo &Feedback 

unizeit Nr. 85 vom 23.01.2016, Inhaltsübersicht

Mit Klick auf einen Artikeltitel kommen Sie zum jeweiligen Artikel.
Ferner gibt es hier die komplette Ausgabe als PDF.


Seite Artikel
1  Editorial
der unizeit 85

Wir müssen über Sex reden
Was antwortet man als Pädagogin oder Pädagoge auf die Frage, wie lange Liebeskummer dauert? Oder wie man seiner Freundin sagt, dass man noch nicht mit ihr schlafen will? Und wie reagiert man, wenn eine Zehnjährige von ihren Klassenkameraden als »Lesbe« beschimpft wird?

2  Zellselektion nach dem Google-Prinzip
Stammzellen unterschiedlicher Qualität müssen sicher voneinander unter­schie­den werden. Dr. Franz-Josef Müller, Mitglied im Exzellenzcluster »Entzün­dungsforschung«, hat ein Computerprogramm entwickelt, das »gute« von »schlechten« Stammzellen unterscheiden kann.

Die Macht der Mikroben
Bakterien spielen eine wichtigere Rolle für Mensch, Tier und Pflanze als bisher angenommen: Sie bestimmen über deren Gesundheit und Lebensverlauf mit. Wie und warum das geschieht, erforscht der neue Kieler Sonder­forsch­ungs­bereich 1182.

3  Das gelbe Problem im Grünland
Vor allem auf Naturschutzflächen hat sich das giftige Jakobs-Kreuzkraut in den vergangenen Jahren stark ausgebreitet. Wie es sich umweltverträglich ein­dämmen lässt, ist Gegenstand aktueller Forschung an der Kieler Universität.

Sorge um Tiere und Fleisch
Werden Rinder auf der Weide krank, wenn diese stark mit Jakobs-Kreuzkraut bewachsen ist? Theoretisch besteht diese Möglichkeit. Aber die Datenlage dazu ist dürftig. Ein Projekt an der Kieler Universität will Klarheit schaffen.

4  Probleme der Gegenwart in der Jungsteinzeit
Moderne Megastädte kämpfen mit sozialen Spannungen, Ressourcenhunger und Umweltverschmutzung. Vergleichbare Probleme gab es offenbar schon vor 5.700 Jahren. Führten sie zum Niedergang einer Großsiedlung in der heutigen Ukraine?

Selbst warm gemacht
Mit Fertiggerichten und anderen Convenience-Lebensmitteln lässt sich schnell »etwas Anständiges« zu essen zaubern. Die ernährungsphysiologische Qualität vieler Produkte lässt jedoch zu wünschen übrig.

5  Heilende Lichtschalter
Weniger Nebenwirkungen, höhere Wirksamkeit: Kieler Forschende entwickeln Wirkstoffe, die nur dort helfen, wo sie sollen. Aktiviert werden sie mit UV-Licht.

Bilder aus der Quantenwelt
Keine andere Methode hat die Erforschung des Nanokosmos stärker geprägt als die Rastertunnelmikroskopie. In Kiel nutzen Forschende diese Technik, um Atome zu verschieben und Filme mit ihnen zu drehen.

6  Veranstaltungskalender
vom 23.01. bis 08.04.2016

Impressum
der unizeit 85

7  Veranstaltungskalender
Veranstaltungsreihen und Ringvorlesungen vom 23.01. bis 08.04.2016

8  Interculturally tinted glasses
The future belongs to the cities. And they are developing with a dynamic that demands new forms of conceptual handling. This is the basis of an EU funded international project by Kiel University.

Cocoa life insurance
Former Humboldt fellow Dr Victor Owusu wants to improve the welfare of Ghanaian cocoa farmers. Innovative crop insurance products can help them overcome income fluctuations and production risks.

Refugees welcome

9  Prof. Astrid Dempfle
Statistische Methoden für die Medizin

Prof. Sebastian Hess
Globale Ernährungswirtschaft

Prof. Frank Meisel
Ökonomische und ökologische Logistik

Prof. Mathias Vetter
Statistik der Aktienmärkte

Prof. Nicole Welter
Bildung, Erziehung und Sozialisation

einwurf – Keine Not ohne Noten
Sagen Kompetenzzeugnisse mehr aus als herkömmliche Noten? Eindeutig ja, meint Jens Möller, Professur Psychologie für Pädagogen.

Tonnenweise gespart
Das Uni-Projekt »klik – klima konzept 2030« arbeitet daran, die CAU bis zum Jahr 2030 klimaneutral zu machen. Anfang Februar stellt klik die Bilanz der ersten fünf Jahre vor – und die kann sich sehen lassen.

Hochschultagung
Zukunftsfähige Agrarpolitik

10  Ein Freund der Politik
Der Briefwechsel zwischen dem ehemaligen Kieler Oberbürger­meister Andreas Gayk und dem späteren CAU-Politikprofessor Michael Freund offenbart viel über Kiel und die Universität der Nachkriegszeit. Eine kommentierte Version des Schrift­wechsels lädt nun zum Nachforschen ein.

Kiel-Marketing anno 1665
In den höchsten Tönen lobt Professor Caeso Gramm die neugegründete CAU und schwärmt von der Region und der Stadt Kiel. Seine lateinische Werbe­schrift von 1665 wurde von Philologen der Uni Kiel jetzt erstmals übersetzt und mit einem umfangreichen Kommentar versehen.

Campus
Studien-Informations-Tage 2016

11  Vermessung der Ostseeküste
Mit moderner Technik und großem Engagement entsteht derzeit ein flächen­deckendes Bild des Meeresbodens im küstennahen Bereich der Ostsee Schles­wig-Holsteins. Von Interesse sind vor allem die Steinfelder im Flach­wasserbereich.

Windkraft aus Möwensicht
Die Offshore-Windkraft wächst und wächst. Ob damit auch die Gefahr für Vögel und Meeressäuger steigt, untersuchen Teams des Forschungs- und Techno­logiezentrums (FTZ) Westküste.

12  Fast fünf Millionen Mal Wissen
Neben der Mensa ist die Universitätsbibliothek an der Uni Kiel die zentrale An­laufstelle schlechthin. Und sie bietet reichlich Futter: in gedruckter, zuneh­mend aber auch in digitaler Form.

Die Bibliothek der Bilder
Eine kleine Perle unter den Fachbibliotheken der Uni Kiel ist die Bibliothek der Kunsthalle. In deren Regalen geht es im wörtlichen Sinn äußerst bunt her.



Top  vorige  ALLE UNIZEITEN  nächste  REIHEN  SUCHE  Abo &Feedback 


Zuständig für die Pflege dieser Seite: unizeit-Redaktion   ► unizeit@uni-kiel.de