CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePresseUnizeitNr. 92
 vorige  ALLE UNIZEITEN  REIHEN  SUCHE  Abo &Feedback 

unizeit Nr. 92 vom 21.10.2017, Inhaltsübersicht

Mit Klick auf einen Artikeltitel kommen Sie zum jeweiligen Artikel.
Ferner gibt es hier die komplette Ausgabe als PDF.


Seite Artikel
1  Editorial

Irgendwann knallt es!
Schon vor über hundert Jahren warnten die ersten Fachleute vor dem menschen­gemachten Klimawandel. Trotzdem sind wir kaum bereit, unseren Lebensstil zu ändern, und Skeptiker erhalten Zulauf. Mojib Latif und Konrad Ott beziehen Stellung zu gesellschaftlicher Verunsicherung und Verantwortung in postfaktischen Zeiten.

Verschwenden beenden
Europäische Woche der Abfallvermeidung

2  Braunalgen mit Potenzial
Seetang, Blasentang, Knotentang – die Ostsee birgt unzählige Arten von Braun­algen. Was diese für die Gesundheit leisten können, erforscht ein deutsch-dänisches Forschungsprojekt systematisch.

Wahrheit(en) – Werte – Widerstand
Die internationale Großdemonstration »March for Science« setzte ein starkes Zei­chen für die Wissenschaftsfreiheit. Bei der diesjährigen »Night of the Profs« und mit einer Ringvorlesung steht die Uni Kiel weiter öffentlich für kritisches Denken ein.

3  Der angekündigte Untergang
Das paradiesische Inselreich Kiribati im Südpazifik droht im Zuge des Klimawandels zu versinken. Mit welcher Strategie die Regierung des Landes darauf reagiert, um der Bevölkerung eine lebenswerte Zukunft zu ermöglichen, hat die Kieler Sozial­geographin Silja Klepp untersucht.

Eine Orchidee als Kronzeugin
Die Lehmkuhlener Stauung ist das artenreichste Niedermoor in Schleswig-Holstein. Wie es ursprünglich ausgesehen hat und welche Folgerungen daraus für den Naturschutz zu ziehen sind, darauf gibt die Paläobotanik entscheidende Antworten.

4  Weiter mit Bildung
Von Word für Anfänger bis zu Projektmanagement für Fortgeschrittene: So unter­schiedlich wie die Aufgaben der Uni-Angehörigen, so breit gefächert ist das Kurs­angebot der wissenschaftlichen Weiterbildung an der Uni Kiel.

»Super, um neue Kontakte zu knüpfen und die Sprache zu lernen!«
Durch persönlichen Austausch mit anderen die eigenen Sprach­kennt­nisse zu ver­bessern und gleichzeitig neue Menschen und Kulturen kennenzulernen, das ist die Idee des M.O.I.N.!-Projekts von Graduiertenzentrum und Stabsstelle Wissen­schaft­liche Weiterbildung.

5  In der Supermarkt-Ödnis
Immer mehr Dörfer und Gemeinden im Land verlieren ihre Supermärkte. Professor Ulrich Jürgens vom Geographischen Institut hat mit den Menschen vor Ort gesprochen und untersucht, wie man ihnen helfen kann.

Anders lernen in der Elektrotechnik
Praktikumsaufgaben als Wettbewerb und Online-Tests statt Übungs­zettel: Profes­sorin Martina Gerken setzt in der Elektrotechnik auf neue Unterrichtsformen mit forschungsbasierter Lehre und E-Learning.

6  Veranstaltungskalender
ab 21.10.2017

Impressum
der unizeit 92

7  Veranstaltungskalender
Veranstaltungsreihen und Ausstellungen vom 21.10.2017 bis 17.01.2018

8  Momentaufnahme des 6. Jahrhunderts
Die guten Erhaltungsbedingungen eines byzantinischen Fundplatzes in Südserbien helfen einer Kieler Archäobotanikerin zu verstehen, welche Pflanzen man einst im Oströmischen Reich nutzte.

Zwischen Ekel und Euphorie
Die Therapie mit Körperflüssigkeiten war im alten China und im Mittelalter zur Heilung unterschiedlicher Leiden angesagt. Aus dieser Tradition stammt die Stuhl­transplantation, die gerade ein Comeback in der modernen Medizin feiert.

9  Prof. Dr. Claudia Buengeler
Personalmanagement, Führung und Diversität

Prof. Dr. Jan Bernd Hövener
Neue MRT-Methoden

Prof. Dr. Markus Kuhn
Medienkultur und Erzähltheorie

Prof. Dr. Christoph Trebesch
Globale Finanzkrisen

Prof. Dr. Karen Helen Wiltshire
Küstengewässer unter Druck

Digitale Biologie
Einen Motor zu betreiben oder Algen zu züchten, das macht grundsätzlich einen überraschend geringen Unterschied. Jedenfalls aus Sicht der Regelungstechnik.

Schätze zum Reformationsjubiläum
Ausstellung in der Unibibliothek

10  Tipps für die Goldsuche
Der ägyptische Geologe Professor Basem Zoheir ist ein gefragter Experte für Firmen, die Goldlagerstätten erkunden. In Kiel erforscht er, wie das begehrte Edel­metall ins Gestein gelangt.

Entdeckungstour auf dem Campus
Man tritt darauf, eilt hindurch oder sitzt darin und arbeitet. Selten wird die Kunst auf dem Uni-Campus als solche wahrgenommen. Studierende der Kunstgeschichte haben genau hingeschaut und teilen ihr neues Wissen über den KunstCampusKiel mit der Öffentlichkeit.

Innovative Lehrmethoden
Fünfter Tag der Lehre von PerLe

11  Fächerübergreifend promovieren
Neuartige Implantate könnten bei Gehirnerkrankungen eine Alternative zu hoch­dosierten Medikamenten sein. Für ihre Entwicklung braucht es interdisziplinäre Fachleute, die zum Beispiel an der Uni Kiel ausgebildet werden.

Erdbebenforschung aus dem All
Geodäsie, das bedeutet im Prinzip die Vermessung der Welt. Das Verfahren kann sehr hilfreich sein, um Erdbeben besser zu verstehen.

12  Gut gründen
Wer eine starke Geschäftsidee hat, aber nicht weiß, wie man diese umsetzt, findet Hilfe bei Dr. Anke Rasmus. Sie leitet das Zentrum für Entrepreneurship an der Kieler Uni und macht dort aus Gründungsgeist funktionierende Unternehmen.

Museen und Sammlungen der CAU
Nicht nur für Forschung und Lehre

Anatomie des Todes
Mortui vivos docent – die Toten lehren die Lebenden: Das ist der Leitsatz der Anatomischen Sammlung der Kieler Universität. Rund 800 Dauerpräparate des gesamten menschlichen Körpers dienen im Anatomischen Institut den Studierenden zur Lehre und Forschung.



Top  vorige  ALLE UNIZEITEN  REIHEN  SUCHE  Abo &Feedback 


Zuständig für die Pflege dieser Seite: unizeit-Redaktion   ► unizeit@uni-kiel.de