SuchenSitemapKontaktImpressum
Infos für Öffentlichkeit | Studenten | Wirtschaft
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Math.-Naturw. Fakultät | Botanisches Institut und Botanischer Garten
Violette Nelken
Siegel der Fakultät
Abteilung für Botanische Genetik und Molekularbiologie
Prof. Dr. Frank Kempken


Violette Nelken

Im Juli 2000 hat die australische Firma Florigene ihr neuestes Produkt vorgestellt: eine violette Nelke. Dies wurde möglich durch ein Gen der Petunie, das für das Enzym Flavonoid-3,5-Hydroxylase kodiert. Das Enzym führt zur Bildung des blauen Farbstoffs Delphinidin in den transgenen Nelken. Andere Farbvarianten sollen bald folgen.


Abb: Violette Nelke, Foto Florigen



Zuständig für die Pflege dieser Seite: FKem