SuchenSitemapKontaktImpressum
Infos für Öffentlichkeit | Studenten | Wirtschaft
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Math.-Naturw. Fakultät | Botanisches Institut und Botanischer Garten
Labor- und Freilandpraktikum
Siegel der Fakultät
Abteilung für Botanische Genetik und Molekularbiologie
Prof. Dr. Frank Kempken


Laborpraktikum in der Botanischen Genetik

Im Rahmen dieses Laborpraktikums werden 2 (bis maximal 4) Studierenden anhand von eigenen Forschungsprojekten, die unter meiner Anleitung durchgeführt werden aktuelle Probleme der Molekulare Genetik und Zellbiologie von Pflanzen und Pilzen kennenlernen. Die Forschungsprojekte ergeben sich aus unseren aktuellen Forschungsinteressen meiner Abteilung und werden im Benehmen mit den Studierenden vergeben.

Das Labor- und Freilandpraktikum kann praktisch jederzeit durchgeführt werden. Die zeitliche Durchführung wird im Einzelfall geregelt. Umfang: vier Wochen ganztags Mögliche Projekte (Auswahl):

  • Aktivität des Transposons Vader in einem heterologen Wirt
  • Zelluläre Lokalisation von Transportproteinen
  • Genetik und Evolution der Insekten-Pilz-Interaktion
  • Genomanalyse von marinen Pilzen
  • Mitochondriale Genexpression bei Höheren Pflanzen


Abb. 1: Verschiedene Pufferlösungen für molekularbiologische Experimente

Zuständig für die Pflege dieser Seite: FKem