CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: CAU-StartseiteAlumni und Freunde der CAU e.V.VeranstaltungenVeranstaltungen 2005

Veranstaltungen des Vereins in 2005


 2016  2015  2014  2013  2012  2011  2010  2009  2008  2007  2006  2005  2004  2003  2002  2001

31.10.2005 »Neuanfang aus den Trümmern«
Öffentliche Festveranstaltung der CAU
  60 Jahre nach Kriegsende hatte auch die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) Grund zu feiern: Sie öffnete im Herbst 1945 erstmals wieder ihre Pforten für Studierende. Am Montag, dem 31. Oktober 2005 lud darum die Schleswig-Holsteinische Universitäts-Gesellschaft (Sektion Kiel), das Rekto­rat und der Alumni Kiel e. V. der CAU zu einer öffentlichen Festveranstaltung ins Audimax am Christian-Albrechts-Platz 2. Nicht nur Mitarbeiter und Studierende, auch alle interessierten Bürger waren herzlich willkommen.


29.09.2005 Führung im Leibniz-Labor für
Altersbestimmung und Isotopenforschung
  Das Labor ist darauf spezialisiert, mittels der Radiokarbonmethode festzu­stellen, wie alt Gegenstände sind. Es kann sich dabei um archäologische Fundstücke, Kunstwerke oder auch Schiffe handeln. Die Methode wird weiterhin eingesetzt zur Erforschung von Umweltprozessen, Klimawandel und dem Kohlenstoffkreislauf. Der Leiter Prof. Dr. Pieter M. Grootes erläuterte mit seinem Team das Prinzip der Messungen und die Technik der Beschleuni­germassenspektrometrie und derer Anwendungen.


03.09.2005 Alumni-Cup-Regatta am ersten Septemberwochenende
  Die Universität Kiel veranstaltete am 3. und 4. September 2005 zum vierten Mal die Alumni-Cup-Regatta vor Kiel-Schilksee.


02.06.2005 Teddykrankenhaus – Teddy-Docs behandeln Kuscheltiere
 


24.05.2005 Leibniz-Institut für Meereswissenschaften IFM-GEOMAR
  Eine Gruppe von Alumni besuchte das Leibniz-Institut für Meereswissen­schaften. Der Klimaforscher Dr. Andreas Villwock informierte die Teilnehmer über das Institut und dessen Forschungsschwerpunkte, insbesondere über die Klimaforschung. Anschließend führte Dr. Uwe Waller, wissenschaftlicher Leiter, zusammen mit einem Mitarbeiter durch das Kieler Aquarium.


10.03.2005 Veranstaltung im Institut für Weltwirtschaft
  Das Institut für Weltwirtschaft an der Universität Kiel (IfW) ist mit rund 270 Mitarbeitern eines der großen Zentren weltwirtschaftlicher For­schung und Dokumentation. Aufgabe des Institutes ist die wirtschafts­wissenschaftliche Forschung, die wirtschaftspolitische Beratung sowie die Dokumentation und Bereitstellung von Informationen auf dem Gebiet der internationalen Wirt­schaftsbeziehungen.
Nach einem Rückblick auf die Entwicklung des Instituts durch Herrn Profes­sor Rolf J. Langhammer gab der Leiter des Instituts, Professor Dennis Snower, einen Ausblick auf die künftigen Herausforderungen und Schwer­punkte der Forschung und Beratung. Anschließend wurde die Bibliothek besichtigt. Die Deutsche Zentralbibliothek für Wirt­schaftswissenschaften (ZBW) ist zugleich Bibliothek des Instituts für Weltwirtschaft und weltweit die größte Spezialbibliothek ihres Faches.

Letzte Änderung: 14. April 2013
Zuständig für die Pflege dieser Seite: Alumni und Freunde der CAU e.V.   ► info{at}alumni.uni-kiel.de