Neues aus der Universität

wissen.schafft.dialog. Der CAU-Podcast

wissen.schafft.dialog. Der CAU-Podcast - Folge 1

Prof. Dr. Dietrich Ober erzählt im Gespräch, wie er als Grundlagenforscher den Weg nach Kiel gefunden hat, was Alkaloide sind, warum der Botanische Garten der Uni Kiel eine exzellente Adresse für Auszubildende im Zierpflanzenbau ist und warum das Kieler Herbarium eine wahre Fundgrube für Pflanzenforschende weltweit ist.

 
Voller Hörsaal

Wintersemester soll in Präsenz stattfinden

„Unser gemeinsames Ziel ist die vollständige Umsetzung von Präsenzlehrveranstaltungen, wobei auch in Zukunft innovative und bewährte digitale Formate genutzt werden sollen“, erklärt CAU-Vizepräsident Professor Markus Hundt.

 
Zierlauchblüte

Uni Kiel zeichnet herausragende Dissertationen und Abschlussarbeiten aus

Digitale Verleihung der Fakultätspreise, des DAAD-Preises, der Genderforschungspreise und des Aenne-Liebreich Preises für Diversitätsforschung

 
Zwei Frauenvor einer Glastür mit der Aufschrift kultur grenzenlos.

kulturgrenzenlos erhält Hochschul-Integrationspreis 2021

Bundesministerium für Bildung und Forschung und DAAD fördern die Kieler Initiative mit 10.000 Euro

 
Baum im Nebel.

Studie findet Biomarker für Depressionen

Ergebnisse tragen dazu bei, die biologischen Grundlagen von Depressionen besser zu verstehen und neue Therapieansätze zu entwickeln.

 
Forschende nehmen Sedimentproben

Dem Klima der Vergangenheit in Ostafrika auf der Spur

Neue Studie der Uni Kiel entschlüsselt Klimageschichte der vergangenen 40.000 Jahre im tropischen Ostafrika

 
Vier Männer stehen in einem Kuhstall.

Neues Forschungsprojekt in der Modellregion Schlei

Schleswig-holsteinisches Umweltministerium fördert das Vorhaben

 
Im Vordergrund sind ältere Kinder von hinten zu sehen, im Hintergrund steht eine Person an einer Tafel.

InterTeach geht in die nächste Runde – jetzt noch bewerben

Qualifizierungsprogramm für Lehrkräfte mit ausländischer Berufsqualifikation

 

Aktuelle Veranstaltungen

Dies & Das

Ausstellung freitags 10 bis 13 Uhr und sonntags 14 bis 18 Uhr geöffnet, auch Pfingstsonntag und Pfingstmontag, 23. / 24.5., von 14 bis 18 Uhr.

Digitale Vorlesung | Philosophisches Seminar | Prof. Dr. Ralf Konersmann

Anne-Beke Sontag und Yuval Dvoran, Kiel

Archäologisches Kolloquium in englischer Sprache | Institut für Ur- und Frühgeschichte | Dr. Thomas Leppard, Aarhus

Luftbild Botanischer Garten

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Datenschutzerklärung.

Das Freiland des Botanischen Gartens der Kieler Universität ist täglich geöffnet.

Mehr zum Botanischen Garten Kiel

Ringvorlesungen

Historischer Wohnraum

Foregrounding the Background in Roman Pictures and Spaces

Jennifer Trimble | Stanford University | Ringvorlesung „DECOR. Decorative Principles in Late Republican and Early Imperial Italy”

 

 
Verschiedene Buchcover

Grammatische Variation im Standarddeutschen. Wie man arealen Gebrauchsnormen auf die Spur und Vorurteilen auf die Schliche kommt

Stephan Elspaß

 
Grafik

Wie viel Ungleichheit ist noch gerecht? Vermögensverteilung ethisch betrachtet

Prof. Dr. Christian Neuhäuser, Dortmund | Ringvorlesung "Economic Thinking Out of the Box"

 
Fass mit Toxic-Aufkläber

Energiewendeprojekte in Schleswig-Holstein - eine Auswahl

Dr. Sönke Harm, Kiel | Ringvorlesung „Ausgewählte Kapitel der Toxikologie und Umweltmedizin"

 

Forschung an der Uni Kiel

Exzellenzcluster an der CAU

Als eine von 17 deutschen Spitzenuniversitäten und zwei Universitätsverbünden konnte die CAU im Zuge der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder zwei Cluster einwerben: Präzisionsmedizin für chronische Entzündungserkrankungen („Precision Medicine in Chronic Inflammation“, PMI) und „ROOTS – Konnektivität von Gesellschaft, Umwelt und Kultur in vergangenen Welten“. Sie werden bis Ende 2025 mit rund 100 Millionen Euro gefördert.

Mehr zu den Exzellenzclustern an der CAU

Logo PMI - Precision Medicine in Chronic Inflammation
Logo Roots - Social, Environmental, and Cultural Connectivity in Past Societies

Forschungsschwerpunkte der CAU

Die vier Forschungsschwerpunkte der CAU (KMS - Kiel Marine Science, KLS - Kiel Life Science, SECC - Societal and Cultural Change sowie KiNSiS - Kiel Nano Surface & Interface Science) ermöglichen eine enge inter- und transdisziplinäre Zusammenarbeit unterschiedlicher Forschungsbereiche zu gemeinsamen Kernthemen. Die Forschungsschwerpunkte sind untereinander vernetzt und stehen in engem Bezug zu den acht Fakultäten der CAU.

Mehr zu den Forschungsschwerpunkten der CAU

Logo KLS: Kiel Life Science
Logo Kiel Nano, Surface & Interface Science
Logo Kiel Marine Science. Connected Research

Forschung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Die CAU als einzige forschungsstarke Volluniversität in Schleswig-Holstein hat in den letzten Jahren systematisch vier dynamische Forschungsschwerpunkte entwickelt, die auf der interdisziplinären Wechselwirkung starker Disziplinen basieren: Meereswissenschaften, Lebenswissenschaften, Gesellschaft, Umwelt und Kultur im Wandel sowie Nano- Oberflächen- und Grenzflächenwissenschaften. Jeder einzelne Schwerpunkt liefert substantielle Beiträge zum Umgang mit mindestens einer der großen gesellschaftlichen Herausforderungen. Rund 800 Forschungsvorhaben in nationalen und internationalen Verbünden oder von Einzelforschenden werden von Bund, Land, der EU und der Wirtschaft gefördert. Darüber hinaus gibt es ein leistungsstarkes Forschungspotenzial auch außerhalb von Drittmittelzuwendungen.

Mehr zum Forschungsprofil der CAU

Die acht Fakultäten der CAU

Als die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 1665 gegründet wurde, waren mit der Theologie, dem Recht, der Medizin und der Philosophie bereits die vier traditionellen Wissenschaftsdisziplinen in Fakultäten organisiert. Im Verlaufe der Jahre hat sich das Portfolio der CAU erweitert:

So erhielten auch die Natur- und Geisteswissenschaften, die Wirtschaft- und Sozialwissenschaften sowie die Agrar- und Ernährungswissenschaften ihre jeweils eigene Fakultät. 1990 kam mit der Tech­nischen Fakultät, die ihren Hauptstandort am Kieler Ostufer hat, die jüngste der acht Fakultäten an der CAU hinzu.

Studium an der Uni Kiel

Studienangebot

Vom Studium der Agrarwissenschaften bis hin zur Zahnmedizin, vom Studieren auf Lehramt, Handelslehrer, Bachelor, Master oder Staatsexamen und Promotion: Das Studienangebot an der einzigen Volluniversität in Schleswig-Holstein umfasst 190 Studiengänge.

Als weitere Möglichkeiten bietet die CAU ein Juniorstudium für Schülerinnen und Schüler, Vorlesungen im Zuge einer Gasthörerschaft oder spezielle Angebote für Erwachsene ohne Abitur bzw. einer anderen Hochschulzugangsberechtigung im Rahmen des Kontaktstudiums.

Studieren über Fächergrenzen hinweg – das bieten verschiedene Initiativen an der CAU mit spezifischen Lehrangeboten für Studierende, die in einem Masterstudiengang eingeschrieben sind oder einen interdisziplinären Master anstreben.

Lehramtsprofil

Motivierte Lehrerinnen und Lehrer tragen wesentlich zur Gestaltung unserer Zukunft bei. Sie prägen in der Schule künftige Generationen von Schülerinnen und Schülern. Mit ihrer Begeisterung fördern sie den Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Gesellschaft. An der CAU verbinden wir dazu in unserer innovativen Lehrerinnen- und Lehrerbildung engagierte Akteure, die Ergebnisse aktueller Lehr-Lern-Forschung und fachwissenschaftlichen Forschung. Gemeinsam mit regionalen Schulen und gesellschaftlichen Partnern bringen wir dieses Wissen mit unseren Studierenden in die Praxis.

Zum Lehramtsstudium                   Zum Transferbereich

Titelseite zum Video: Lehramt in Kiel studieren.

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Datenschutzerklärung.

Service

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) wurde im Jahr 1665 gegründet. Mit 27.000 Studierenden und rund 3.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist sie die älteste, größte und bekannteste Universität im Land zwischen den Meeren und die einzige Volluniversität Schleswig-Holsteins. Sieben Nobelpreisträger wirkten hier. Seit 2006 nimmt die CAU erfolgreich an der Exzellenzinitiative teil.

Mehr zum Profil der CAU