Forschungsschwerpunkte der CAU

Die vier Forschungsschwerpunkte der CAU, Kiel Life Science (KLS), Kiel Marine Science (KMS), Kiel Nano Surface & Interface Science (KiNSiS) sowie Societal and Cultural Change (SECC) ermöglichen eine enge inter- und transdisziplinäre Zusammenarbeit unterschiedlicher Fachbereiche zu gemeinsamen Kernthemen. Die Forschungsschwerpunkte sind untereinander vernetzt und stehen in engem Bezug zu den acht Fakultäten der CAU.

Behandschuhte Hand legt Mikrotiterplatte in Sequenzierer
Optische Linsen in einer Laserversuchsanlage
Mann gräbt etwas aus

KLS

Im Schwerpunkt Kiel Life Science (KLS) untersuchen Forschende aus sechs Fakultäten der CAU zelluläre und molekulare Prozesse, mit denen Lebewesen auf Umwelteinflüsse reagieren.

Mehr zu KLS

KMS

KMS widmet sich der interdisziplinären Erforschung der Meere an der Schnittstelle zur Gesellschaft – für eine nachhaltige Nutzung und den Schutz der Meere und Küsten.

Mehr zu KMS

KiNSIS

Bacon ipsum dolor amet doner beef jowl swine. Prosciutto tri-tip pastrami ham. Boudin capicola shoulder porchetta venison doner rump. Pork belly boudin sirloin andouille cow spare ribs kielbasa fatbac

Mehr zu KiNSIS

SECC

Bacon ipsum dolor amet doner beef jowl swine. Prosciutto tri-tip pastrami ham. Boudin capicola shoulder porchetta venison doner rump. Pork belly boudin sirloin andouille cow spare ribs kielbasa fatbac

Mehr zu SECC

Aktuelles aus den Forschungsschwerpunkten

News aus KLS

KLS Retreat 2022: Impressionen

 

News aus KMS

Portrait Tal Dagan

ERC-Grant für die Plasmiden-Forschung an Tal Dagan

ERC fördert „pMolEvol“ zur Evolution von Plasmiden mit zwei Millionen Euro

 

News aus KiNSIS

Nobelpreise einfach erklärt

Öffentlicher Vortragsabend am 8. Dezember: Lehrende und Studierende erläutern die Themen der diesjährigen Nobelpreise

 

News aus SECC

Keyvisual

Science Day

Das Festival der Wissenschaft in der KielRegion ist Europas größte Wissenschaftsveranstaltung - mit dabei die Kieler Universität.