Plattformen & Netzwerke

Der Forschungsschwerpunkt Kiel Marine Science (KMS) ist eingebunden in regionale, nationale und internationale wissenschaftliche sowie forschungspolitische Netzwerke. Darüber hinaus sind mit der CAU verbundene Einrichtungen wie das FTZ in Büsum, technische Infrastrukturen beispielsweise des Instituts für Geowissenschaften sowie die Forschungstauchgruppe der CAU über die KMS-Mitglieder eng mit KMS verbunden. Über fakultätsübergreifende Plattformen wie dem Center for Ocean and Society (CeOS) setzt Kiel Marine Science weiter einen Schwerpunkt auf die transdisziplinäre Erforschung der Meere und Küsten und organisiert den Austausch sowie gemeinsame Forschungsprojekte mit Anspruchsgruppen aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft.

Plattformen

  • Center for Ocean and Society (CeOS)
  • FTZ Forschungs- und Technologiezentrum Büsum
  • Forschungstauchgruppe der CAU

 

 

Zu den Plattformen

Netzwerke

  • Deutsche Allianz Meeresforschung (DAM)
  • Konsortium Deutsche Meeresforschung (KDM)
  • Netzwerk Küstenforschung Schleswig-Holstein
  • Future Ocean Netzwerk
  • European Marine Board
  • SFB 1182 „Origin and Funktion of Metaorganism“

Zu den Netzwerken