Ausbildung & Karriere

Roots Young Academy
The ROOTS Young Academy fully integrates and supports early-career researchers within the broad interdisciplinary frame of ROOTS in a highly stimulating research environment. The ROOTS Young Academy, along with the Reflective Turn Forum, is designed as an open academic centre for interdisciplinary training and exchange among young researchers and all ROOTS members, as well as a forum to host international partners and guests. Here a community of excellent young researchers can efficiently evolve research profiles into novel fields and benefit from mutual cross-disciplinary fertilization beyond traditional faculty boundaries. The ROOTS Young Academy intends to attract high potential young researchers from graduate to junior professor levels, and provide them with excellent conditions to scientifically prosper and to individually develop.
Website of the ROOTS Young Academy

Open positions

Integriertes Graduiertenkolleg des SFB 1266
Ein besonderes Anliegen des Sonderforschungsbereichs 1266: „TransformationsDimensionen - Mensch-Umwelt Wechselwirkungen in Prähistorischen und Archaischen Gesellschaften“ (SFB 1266) ist die Förderung und Unterstützung junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. In 12 Teilprojekten forschen 17 Doktorandinnen und Doktoranden zu unterschiedlichen archäologischen, paläoökologischen, theoretischen und methodischen Ansätzen zu Interaktionsmustern zwischen gesellschaftlichen Transformationen und Umweltwandel. Ihre Dissertationsprojekte bedienen somit die Kernthematik des SFB 1266.
Zur Website des Graduiertenkollegs

Ausgrabungsstätte
© Sara Jagiolla UFG Kiel

Archäologie arbeitet per se naturwissenschaftlich und kulturwissenschaftlich. Ausgrabungen wie zum Beispiel die eines 5300 Jahr alten Großsteingrabes in Wangels, Schleswig-Holstein, bilden die Grundlage für die Datenbasis, mit der Großprojekte sowohl in Göteborg als auch Kiel arbeiten.