Aktuelle Meldungen

„Unser gemeinsames Ziel ist die vollständige Umsetzung von Präsenzlehrveranstaltungen, wobei auch in Zukunft innovative und bewährte digitale Formate genutzt werden sollen“, erklärt CAU-Vizepräsident Professor Markus Hundt.

Auch wenn der weitere Verlauf der Pandemie noch nicht absehbar ist, soll zum Wintersemester 2021/22, soweit es unter diesen besonderen Bedingungen möglich ist, zu einem Regelbetrieb mit Präsenz zurückgekehrt werden.

Informationen zu Präsenzprüfungen im 1. und 2. Prüfungszeitraum, Räumlichkeiten und Raumbedarfen

Die UB öffnet ihren Freihandbereich und Funktionsräume, außerdem u.a. Lockerungen im Bereich Veranstaltungen und Museumsbesuche.

Ab heute (Dienstag, 25. Mai) nimmt das Studentenwerk Schleswig-Holstein zwei seiner Hochschulgastronomie-Einrichtungen in Kiel wieder in Betrieb. Gäste erwartet sowohl ein Angebot vor Ort als auch zum Mitnehmen.

Die Zugehörigkeit zur Prioritätsgruppe 3 muss durch CAU-Beschäftigte beim Impftermin durch eine Bestätigung des Arbeitgebers nachgewiesen werden, sofern Sie nicht bereits aus anderen Gründen einer Prioritätsgruppe angehören.

Informationen zur geänderten Hochschulen-Coronaverordnung des Landes sowie weitere Details zu den Regelungen der „Corona-Hochschulrechtsergänzungsverordnung“ zum Freiversuch und zum „Freisemester“ für das aktuelle Sommersemester 2021

Nach einer Änderung der Corona-Impfverordnung des Bundes sind nunmehr alle an Hochschulen tätigen Personen in die Prioritätsgruppe 3 eingeordnet. Damit sind alle Beschäftigten der CAU unabhängig von den ausgeübten Tätigkeiten impfberechtigt.

Die Universität informiert über die Homeoffice-Pflicht für Beschäftigte, ein neues Bürgertestzentrum am Campus, Selbsttestmöglichkeiten und zur Frage von Impfungen über den betriebsärztlichen Dienst.

Anders als im Herbst und Winter erhofft, hat der Frühling zunächst keine positive Wende bei der Entwicklung der Infektionszahlen gebracht, im Gegenteil: Die Inzidenzwerte steigen leider zurzeit weiter stark an. Vor dem Hintergrund dieser Dynamik hat das Land Schleswig-Holstein seine…

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wendet sich am 12. April in einer Rede an die Studierenden der Hochschulen in Deutschland. Zu Beginn des Sommersemesters unter fortdauernden Pandemie-Bedingungen möchte er möglichst viele Studierende auf digitalem Weg erreichen.

Lockerungen oder Lockdown? Die bekannten Einschränkungen der Kontakte und des öffentlichen und privaten Lebens bleiben über Ostern und bis zunächst zum 18.04.21 bestehen. Neu: Es dürfen nur noch medizinische Masken getragen werden und es werden Schnelltests angeboten.

Mitglieder des Exzellenzclusters PMI konnten erstmals ausreichende Immunantwort auf COVID-19-Impfstoff bei Patientinnen und Patienten mit immunsuppressiver Therapie nachweisen.

In Kooperation mit einer regionalen Arztpraxis hat das Studentenwerk Schleswig-Holstein eine Corona-Teststelle im Sechseckbau bei der Mensa I in Kiel eröffnet.

Für viele von uns ist die Corona-Krise auch zu einer persönlichen Krise geworden, die sich nicht nur auf die physische, sondern in vielen Fällen auch auf die psychische Gesundheit auswirken kann. Hier finden Sie Beratungsangebote.

DFG-gefördertes Forschungsprojekt unter Kieler Leitung

Bund und Land haben sich auf erste Lockerungen geeinigt, die Schleswig-Holstein nun auch in Verordnungen für die Hochschulen umgesetzt hat. Für die CAU bedeutet dies, dass der Präsenzbetrieb bis auf wenige Ausnahmen eingeschränkt wird. Die Bibliotheken und Museen werden ihre Angebote schrittweise…

Eine weitere Beschlussrunde des Bundes und der Länder liegt hinter uns. Der aktuelle Lockdown wird bis zum 7.3.2021 verlängert, zugleich gibt es in einzelnen Bereichen erste Lockerungen. Hiervon ist die CAU aber nicht direkt betroffen. Erfahren Sie mehr...

Neue Details zu Freiversuchen, Freisemester, Vorläufige Mastereinschreibung und Sommersemester

Aktualisierungen im Rahmen der neuen Verordnungen: Informationen für Familien, Homeoffice und Arbeiten vor Ort, Maskenpflicht, Studium und Prüfungen, Bibliotheken, Weitere Einschränkungen im Universitätsbetrieb

Alle Prüfungen im 1. Prüfungszeitraum müssen grundsätzlich online durchgeführt werden. Es dürfen keine Prüfungen in Präsenz stattfinden.

Wir möchten Sie im Folgenden über die vom 11. Januar bis zunächst zum 31. Januar 2021 auf Grundlage der Hochschulen-Coronaverordnung und weiterer Regelungen des Landes Schleswig-Holstein bestehenden Einschränkungen informieren.

Der aktuelle Lockdown wird in die Verlängerung gehen. Bund und Länder haben beschlossen, die gegenwärtigen Einschränkungen bis zum 31.01.2021 fortzusetzen und z.T. noch zu verschärfen.

Folgende grundsätzliche Regelungen treten im Vorgriff auf die Hochschulen-Coronaverordnung ab Mittwoch, 16.12.2020, bis Sonntag, 10.1.2021 für die CAU in Kraft.

Seite 1 von 5

Informationen für Statusgruppen

Beschäftigte erhalten hier aktuelle Informationen über Dienstpflichten und Regeln während der Corona-Pandemie. Aktualisierung: Arbeitszeitrahmen in der Zeiterfassung bis 21 Uhr und Neues zu Vorstellungsgesprächen

Forscherinnen und Forscher erhalten hier aktuelle Informationen über den Forschungsbetrieb während der Corona-Pandemie. Neu: Ausweitung der DFG-Förderung

Studierende erhalten hier aktuelle Informationen über Lehrbetrieb, Prüfungen und das Studium betreffende Regelungen während der Corona-Pandemie. Aktualisierung: Informationen zu Prüfungen

Dozentinnen und Dozenten erhalten hier aktuelle Informationen über den Lehrbetrieb und Unterstützungsangebote. Aktualisierung: Freiversuche, Regelstudienzeit "Freisemester", Sommersemester