Corona

Beratungsangebote für CAU-Mitglieder

Sehr geehrte Mitglieder der CAU,
die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen im privaten wie auch im beruflichen Alltag stellen uns alle vor Herausforderungen – und werden es auf absehbare Zeit noch weiter tun. Umso schwieriger ist es für viele, dass die notwendigen Kontaktbeschränkungen den persönlichen Austausch sehr stark einschränken und kaum Möglichkeiten für Begegnungen und Aktivitäten bestehen, die uns ablenken oder inspirieren und mit denen wir Kräfte sammeln können.

Gespräche, die wir normalerweise mit Arbeitskolleg*innen, aber auch Freund*innen im engeren und erweiterten Bekanntenkreis führen, und die häufig so wichtig für uns sind, wenn wir Probleme, Sorgen oder Nöte haben, können nicht wie gewohnt stattfinden. Für viele von uns ist die Corona-Krise daher auch zu einer ganz persönlichen Krise geworden, die sich nicht nur auf die physische, sondern in vielen Fällen auch auf die psychische Gesundheit auswirken kann. Manchmal ist dann Hilfe von außen nötig. Auf unseren Corona-Informationsseiten haben wir deshalb eine Übersicht über verschiedene Angebote zusammengestellt. Die Übersicht beinhaltet sowohl Anbieter*innen unserer Universität, als auch unabhängige Anbieter*innen, die Sie bei Problemen im privaten wie im beruflichen Zusammenhang beraten und unterstützen können.

Diese Angebote sind eine helfende Hand, egal, was Sie gerade belastet – scheuen Sie sich nicht, diese zu ergreifen!

Mit freundlichen Grüßen
Claudia Ricarda Meyer