Freie Impfaktion durch mobile Impfteams am Campus

Verbleibende Termine im August für alle geöffnet

Wie bereits angekündigt, werden im August erneut mobile Impfteams an den Hochschulen in Schleswig-Holstein und so auch am CAU-Campus vor Ort sein. Im Folgenden möchten wir Sie über die konkreten Angebote informieren und dazu einladen, diese wahrzunehmen.

Das Angebot wird zur Verfügung gestellt durch das Gesundheitsministerium des Landes, das Deutsche Rote Kreuz und die Johanniter-Unfall-Hilfe. Es richtet sich an:

  • alle volljährigen Interessierten

Über die aktuelle Auslastung vor Ort und häufig gestellte Fragen informieren wir Sie hier auf dem Corona-Webauftritt der CAU.

Folgende Impfungen werden durchgeführt:

  • Zweitimpfungen mit dem mRNA-Impfstoff von Moderna,  die Erstimpfung liegt mindestens 4 Wochen zurück
  • Erstimpfung mit dem Vektorimpfstoff Johnson&Johnson (keine zweite Impfung erforderlich).
  • Kreuzimpfung nach einer AstraZeneca-Impfung, diese liegt mindestens 4 Wochen zurück
  • Erstimpfung mit dem mRNA-Impfstoff von Moderna. In diesem Fall müssen Sie sich selbstständig um einen Zweitimpfungstermin über eine hausärztliche Praxis oder ein Impfzentrum bemühen, da weitere Termine für Zweitimpfungen am Campus vorerst nicht vorgesehen sind.

Termine im August 2021

Weiterführende Informationen:

  • Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich. Wenn Sie sich für einen der Termine entschieden haben, bringen Sie bitte neben ihrem Personalausweis auch Ihren Impfausweis und die ausgedruckten und ausgefüllten Impfdokumente (bei Erstimpfung: Aufklärungsmerkblatt, Einwilligungserklärung, Anamnesebogen; bei Zweit- oder Kreuzimpfungen nur Anamnesebogen und Einwilligungserklärung) mit. https://bit.ly/impfdokumente 
  • Die Vorlage des Studierendenausweises oder einer Studienbescheinigung ist nicht erforderlich.
  • Sollte es Ihnen nicht möglich sein, einen der genannten Termine wahrzunehmen, stehen Ihnen weitere Impfmöglichkeiten über www.impfen-sh.de zur Verfügung.

Umfrage: Bitte helfen Sie mit und beantworten Sie zwei Fragen

Um die Bedarfe an Impfangeboten für Sie einplanen zu können, bitten wir alle Universitätsmitglieder, die noch nicht teilgenommen haben, folgende Umfrage wahrzunehmen und anonym zwei Fragen zu beantworten, die für die weiteren Planungen des Universitätsbetriebs unter Pandemie-Bedingungen notwendig sind (TAN: impfen):

IMPFSTATUS-UMFRAGE

Eine Impfung bleibt auch weiterhin eine persönliche Entscheidung, die Sie für sich treffen müssen. Sie wird innerhalb der Universität keine Pflicht oder Voraussetzung für die Teilhabe am universitären Leben sein, wohl aber ein wichtiger Baustein, um mehr Präsenz möglich zu machen.

Mit freundlichen Grüßen
Claudia Ricarda Meyer
Kanzlerin

Lageplan der CAU-Impfstraße

Wir informieren Sie über Twitter über die aktuelle Auslastung der Impfstraße: