Corona | Universität | Studium & Lehre

Corona-Update: Prüfungszeiträume im Sommersemester 2020 und Vorlesungsbeginn Wintersemester 2020/21

+++ Prüfungszeiträume für das SoSe 20 +++ Nachholprüfungszeitraum WiSe 19/20 +++ Sondertermine +++ Vorlesungsbeginn WiSe 20/21 +++

Sehr geehrte Damen und Herren,

in diesem Sommersemester hält uns die Corona-Pandemie fest im Griff. Sie hat gewohnte Abläufe durcheinandergewirbelt und allen Mitgliedern der Universität viel Anpassung, Spontaneität und Flexibilität abverlangt. Dies alles hat auch Auswirkungen auf die Terminplanung des laufenden und kommenden Semesters. So ist es erforderlich, die Prüfungszeiträume des laufenden Semesters anders als vorgesehen zu terminieren.

Unter Beteiligung verschiedener Akteur*innen wurde nach Abwägung aller Vor- und Nachteile für die Prüfungszeiträume der Bachelor- und Masterstudiengänge folgendes festgelegt:

  • Für die Prüfungszeiträume ist ein Umfang von drei Wochen vorgesehen. Dies ist erforderlich, weil aufgrund der Hygiene- und Schutzmaßnahmen in diesem Semester ein deutlich höherer Raum- und Zeitbedarf besteht.  
  • Für die verschobenen Prüfungen aus dem zweiten Prüfungszeitraum des Wintersemesters 2019/20 wird in der vorlesungsfreien Zeit ein Nachholzeitraum angeboten.
  • Die Anmeldezeiträume werden auf zwei Wochen verkürzt und jeweils ca. vier bis fünf Wochen vor dem jeweiligen Prüfungszeitraum beginnen. Diese werden zeitnah auf den zentralen Informationsseiten der Prüfungsverwaltung kommuniziert. 
  • An das Ende der Vorlesungszeit schließt sich ein zweiwöchiger Sonderzeitraum(6.7 – 17.7.2020) an, in dem Präsenzlehrveranstaltungen, die nicht durch digitale Formate ersetzt werden konnten und in den nächsten Wochen erst sukzessive beginnen können (praktische Übungen in Laboren, sportpraktische Übungen etc.), stattfinden können.
  • Aufgrund der Hygiene- und Schutzmaßnahmen und der sich hieraus ergebenden verlängerten Durchführung von nachzuholenden Präsenzlehrveranstaltungen wird sich eine Überschneidung mit den Prüfungszeiträumen nicht gänzlich verhindern lassen. Hierbei gilt der Grundsatz, dass die Teilnahme an Prüfungen Vorrang hat und dadurch entstehende Fehlzeiten in Präsenzlehrveranstaltungen nicht nachteilig angerechnet werden dürfen.

Prüfungszeiträume im Sommersemester 2020:

  • 1. Prüfungszeitraum Sommersemester 2020: 3.8.-22.8.2020
  • Nachholprüfungszeitraum: 7.9.-26.9.2020
  • 2. Prüfungszeitraum Sommersemester 2020: 5.10.-24.10.2020

Die Prüfungen werden innerhalb dieser Zeiträume und möglichst unter Abstimmung der miteinander kooperierenden Fächer terminiert. Im besonderen Ausnahmefall können einzelne Prüfungen außerhalb der o.g. Zeiträume angeboten werden.

Folgende Fakultäten/Institute terminieren ihre Prüfungen abweichend von den o.g. zentralen Zeiträumen:

Aufgrund des sehr hohen Raumbedarfs für die Durchführung von Präsenzprüfungen wird die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät versetzte Prüfungszeiträume anbieten:

  • 1. Prüfungszeitraum Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät: 6.7.-18.7.2020
  • Nachholprüfungszeitraum Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät: 24.8.-6.9.2020
  • 2. Prüfungszeitraum Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät: Nutzung des zentralen 2. Prüfungszeitraums vom 5.10.-24.10.2020

Das Institut für Elektrotechnik und Informationstechnik der Technischen Fakultät Ostufer wird wie sonst auch eigene Prüfungszeiträume anbieten:

  • Nachholprüfungszeitraum: 6.7.-18.7.2020
  • Prüfungszeitraum Sommersemester 2020: 7.9.-17.10.2020

Die Agrar- und Ernährungswissenschaftliche Fakultät bietet einzelne Prüfungen vom 6.7.-18.7.2020 an; weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Prüfungsamts.

Die Theologische Fakultät bietet Prüfungen (insb. Prüfungen des Diplomstudiengangs) auch in dem Zeitraum vom 6.7. bis 18.7.2020 an.

Die Prüfungszeiträume der Medizin und Zahnmedizin werden separat festgelegt und wie gewohnt auf den Webseiten der Studiengänge veröffentlicht.

Für den Studiengang Rechtswissenschaften gelten ebenfalls eigene Prüfungszeiträume, über die Sie wie gewohnt informiert werden.

Einen Überblick zur Lage der Prüfungszeiträume finden Sie auf den Zentralen Informationsseiten der Prüfungsverwaltung.

Vorlesungsbeginn Wintersemester 2020/21

Die Vorlesungszeit des Wintersemesters 2020/21 beginnt gemäß § 101 Abs. 3 Hochschulgesetz am 02.11.2020und endet am 26.02.2021 (Prüfungswochen: 15.2. - 27.2.21). Die Woche vor dem Vorlesungsbeginn (26.10. – 30.10.2020) kann von den Lehrenden als Vorbereitungswoche und bspw. auch für freiwillige Einführungsprogramme mit Tutor*innen genutzt werden.

Wir danken allen Beteiligten dafür, dass es gelungen ist, für diese komplexe Herausforderung einen Zeitplan zu entwickeln, der in bestmöglicher Weise die verschiedenen Bedürfnisse und Anforderungen berücksichtigt. Allen Studierenden und Lehrenden wünschen wir eine möglichst reibungslose und erfolgreiche Prüfungszeit.

Mit besten Grüßen
Das Präsidium