Lehr- und Prüfungsbetrieb

Diese Seite wird zurzeit aktualisiert gemäß des neuen  Erlasses von Allgemeinverfügungen, gültig vom 20.4.2020 bis 3.5.2020

Digitale Lehre - Plattformen

Erreichbarkeit von Beratungsstellen der CAU

Wen muss ich informieren, falls ich an einer Prüfung aufgrund von Krankheit oder Quarantäne nicht teilnehmen kann?

Müssen bereits angemeldete Prüfungen abgemeldet werden?

Welche Regeln gelten für den kommenden Prüfungszeitraum?

Welche Abgabefristen gelten für meine Hausarbeiten?

Welche Prüfungen sind von der Verschiebung nicht betroffen?

Finden Prüfungen der Staatsexamensstudiengänge statt?

Verändern sich die Abgabefristen bei Hausarbeiten, Essays, Abschlussarbeiten u.ä. schriftlichen Arbeiten?

Wie kann die Abgabe von Abschlussarbeiten vorgenommen werden, wenn die Prüfungsämter zum Teil nur eingeschränkt besetzt sind?

Wie wird mit Präsenzlehrveranstaltungen des Sommersemesters 2020 umgegangen?

Welche Regelungen gelten für abgebrochene Praktika?

Welche Regelungen gibt es für die vorläufige Mastereinschreibung?

Die Regelstudienzeit darf ohne Konsequenzen um ein Semester überschritten werden.

Längere Öffnungszeiten und Online-Arbeitsplatzreservierung ab 17. August

Eine Pressemitteilung der Landesrektorenkonferenz | Mit Video der Pressekonferenz

Seit dem 29.06. bietet die CAU auf dem Campus die Möglichkeit, in vorgesehenen Räume online zu lernen und sich auf die Prüfungen vorzubereiten.Update: Weitere Räume hinzugefügt

Überblick über die Prüfungsphasen in diesem Semester für Studierende der Bachelor- und Masterstudiengänge. Bitte beachten Sie die Hinweise sowie abweichende Regelungen.

Universität Kiel zieht erste Zwischenbilanz bei Corona-Sommersemester

Die neue Frist für die Bewerbung in zulassungsbeschränkte Studiengänge beginnt am 1. Juli.

+++ Prüfungszeiträume für das SoSe20 +++ Nachholprüfungszeitraum WiSe 19/20 +++ Sondertermine +++ Vorlesungsbeginn WiSe 20/21 +++

Interessierte für ein Studium an der Uni Kiel können online ihr Wunschfach testen

Auf Grundlage der neuen Erlasse der Landesregierung haben Krisenstab und Präsidium in Abstimmung mit den Dekanen nun Festlegungen für den Universitätsbetrieb ab dem kommenden Montag, 27.04.2020 getroffen.

Das Präsidium hat beschlossen, dass die bisher für die Universität es geltenden Maßnahmen über den 19. April hinaus bis zunächst zum 26. April weitergeführt werden.

Die Länder haben sich zur Ausgestaltung des Sommersemesters 2020 aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus auf ein gemeinsames Vorgehen verständigt.

Mitteilung des Präsidiums und der Dekanate der CAU

Mitteilung des Präsidiums der CAU

Die Universitätsbibliothek informiert: Einige Verlage stellen während der Corona-Krise ihre E-Medien-Angebote teilweise und befristet kostenfrei zur Verfügung. Diese sind über VPN erreichbar.

Weitere an der CAU getroffene Regelungen für den Prüfungs- und Lehrbetrieb.

Der Verwaltungsbetrieb wird auf das Notwendigste beschränkt. Beratungseinrichtungen mit Publikumsverkehr nur telefonisch oder per E-Mail erreichbar.

Wir möchten Sie daher darum bitten, sich mit Ihrem Anliegen telefonisch oder per Mail an diese Stellen zu wenden und erst nach Rücksprache diese vor Ort zu besuchen.

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) sagt vorerst bis zum 19. April alle Lehrveranstaltungen mit Präsenz ab. Außerdem werden Prüfungen bis auf Weiteres verschoben. Ausgenommen von der Regelung sind Prüfungen ohne Präsenz und Einzelprüfungen.

Bis zum 19. April alle Lehrveranstaltungen mit Präsenz und alle öffentlichen Veranstaltungen in CAU-Museen abgesagt.

Die Veranstalter haben entschieden, die Studien-Informations-Tage vom 10. bis zum 12. März abzusagen.