Universität | Studium & Lehre | Transfer | Theologie | Recht | Medizin | Geisteswissenschaft | Agrar & Ernährung | Naturwissenschaft | Wirtschaft & Soziales | Technologie

kieler uni live macht schöpferische Pause

kieler uni live Visualisierung
© Uni Kiel

Die kieler uni live macht zur Kieler Woche 2019 eine schöpferische Pause. Das beliebte Veranstaltungsformat der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) lockte in den vergangenen acht Jahren tausende Gäste des größten Sommerfestes in Nordeuropa an die Kiellinie Süd. Dort erlebten sie im Ausstellungszelt mit „Hörsaal“ bei Vorträgen, Sportkursen und in Ausstellungen hautnah die Vielfalt der Forschung und des Campuslebens an der größten Universität des Landes. „Ausschlaggebend für die Entscheidung sind personelle und organisatorische Gründe. Wir verordnen uns aber auch bewusst eine kreative Denkpause. Im kommenden Jahr sind wir auf jeden Fall wieder Teil der Festwoche“, erklärte Unisprecher Boris Pawlowski am Freitag, 8. März. Die erfolgreiche Veranstaltungsreihe zur Kieler Woche wolle man künftig enger mit der Seeburg als Ort universitärer Außendarstellung verknüpfen. Erste Schritte in diese Richtung könnten schon zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober gemacht werden. Während der Kieler Woche 2019 wird die Fläche an einen privaten Betreiber verpachtet.