Corona | Universität | Studium & Lehre

Wintersemester: Bewerbungsfrist startet am 1. Juli

Nachdem das aktuelle Sommersemester viele Herausforderungen für Studierende, Lehrende und den gesamten Uni-Kosmos bereit hielt, sind nun die Weichen für das kommende Wintersemester an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) gestellt. Die neue Frist für die Bewerbung in zulassungsbeschränkte Studiengänge beginnt am 1. Juli und endet am 20. August. Die Online-Einschreibung in zulassungsfreie Studiengänge ist zum 1. September bis 15. Oktober möglich.

Dass der Studienstart für die Abiturientinnen und Abiturienten trotz wahrscheinlich weiter geltender Corona-Auflagen gelingen kann, steht für CAU-Vizepräsidentin Professorin Ilka Parchmann außer Frage: „Wir nehmen aus dem laufenden, in weiten Bereichen digital beschrittenen Sommersemester sehr viele wichtige Erkenntnisse mit und nutzen die Zeit bis zum Semesterstart, um die digitale Lehre und die für uns absolut notwendige Präsenzveranstaltungen stabil aufzustellen. Im kommenden Wintersemester werden wir digitale Lehre und Veranstaltungen auf dem Campus noch besser miteinander verzahnen. Wir sind fest entschlossen, hier auch neue Wege zu gehen und das Beste aus beiden Welten zusammenzubringen. Gemeinsam mit unseren Lehrenden und Studierenden werden wir ein gutes Programm auf den Weg bringen, das auch zukünftige Studierende an der CAU herzlich willkommen heißt und einbinden wird.“

Übersicht über die Fristen für Bewerbung und Einschreibung:

Bewerbungsfrist für zulassungsbeschränkte Studiengänge: 1.7. bis 20.8.2020
Online-Einschreibung für zulassungsfreie Fächer: 1.9. bis 15.10.2020
Losverfahren für freie Plätze in zulassungsbeschränkten Fächern: 19. bis 23.10.2020
Die Fristen für den Studiengangwechsel (1.6. bis 30.9.2020) und für Rückmeldungen (1.6. bis 31.8.2020) ändern sich nicht.
Neuer Vorlesungsbeginn für das Wintersemester ist der 2.11.2020.

Beratung und Studienentscheidung:

Die Mitarbeiterinnen der Zentralen Studienberatung bieten täglich eine telefonische Studienberatung an. Hier können Schülerinnen und Schüler offene Fragen „rund ums Studium“ klären, beispielsweise zur Studienorientierung und -entscheidung. Die Anmeldung ist möglich über die Website www.zsb.uni-kiel.de. Sprechzeiten gibt es von Montag bis Freitag, jeweils 8.30 bis 12.30 Uhr und mittwochs von 14 bis 16 Uhr.

Das Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) an der CAU hat zusätzliche Beratungsangebote in ein digitales Format umgewandelt. Zwischen dem 13. Juli und dem 14. August läuft das Programm „Ask a student – Last Minute“ in digitaler Form. Das kostenlose Angebot richtet sich an alle Studieninteressierten. Teilnehmende können hier mit erfahrenen Studierenden aus 16 Fächern ins Gespräch kommen und letzte Fragen und Unsicherheiten ausräumen.* Weitere Informationen unter: www.perle.uni-kiel.de/de/studienorientierung/studienorientierung/ask

Zulassungsbeschränkte Studiengänge:

Zulassungsbeschränkt sind die Studiengänge, bei denen es mehr interessierte Menschen als Studienplätze gibt. Hier werden drei Gruppen unterschieden:

Die Numerus-Clausus-Studiengänge Humanmedizin, Zahnmedizin oder Pharmazie werden nach einem bundesweiten Auswahlverfahren vergeben. Bewerberinnen und Bewerber müssen sich dafür bei der Stiftung für Hochschulzulassung in Dortmund registrieren lassen (www.hochschulstart.de). Die Frist für das Wintersemester läuft vom 1. Juli bis zum 20. August. Achtung: Wer vor dem 16. Januar 2020 Abitur gemacht hat, hat nur bis zum 25. Juli Zeit. Wer eine Zulassung für Kiel bekommen hat, muss innerhalb von neun Tagen aktiv werden, die Gebühren überweisen und die vollständigen Unterlagen einreichen.

Wer in Kiel einen 1-Fach-Studiengang (zulassungsbeschränkt mit Abschluss Bachelor oder Staatsexamen) studieren möchte – dazu gehören Jura, Biologie, Psychologie, Biochemie, BWL, Wirtschaftschemie, Ökotrophologie, Geographie, Chemie und Sozio-Ökonomik –, muss sich über das Dialogorientierte Serviceverfahren bewerben. Dazu registrieren sich Bewerberinnen und Bewerber zunächst bei der Stiftung für Hochschulzulassung (www.hochschulstart.de). Diese koordiniert die Vergabe von Studienplätzen in zahlreichen Studiengängen an rund 130 Standorten in Deutschland. Im Anschluss erfolgen die Registrierung und die Bewerbung über das CAU-Onlineportal an der Kieler Universität. Die Frist läuft vom 1. Juli bis zum 20. August.

Wer auf Lehramt an Gymnasien, für die Berufsbildenden Schulen mit dem Profil Wirtschaftspädagogik oder im Profil Fachergänzung studieren möchte, absolviert ein 2-Fächer-Bachelorstudium. Bei diesem kann eines oder können beide Fächer zulassungsbeschränkt sein. Bewerbungen hierfür sind direkt über das CAU-Onlineportal möglich (1. Juli bis 20. August). Die Vergabe ist von Noten, Wartesemestern und Anzahl der Studienplätze abhängig.

Alle Studienangebote auf einen Blick


*In einer früheren Version des Textes hieß es: „Noch bis zum 28. Juni läuft das Programm „Ask a student“ in digitaler Form. Das kostenlose Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Oberstufe oder an Freiwilligendienstleistende. Teilnehmende können hier erfahrenen Studierenden Fragen stellen und in die Inhalte von über 20 Studienfächer eintauchen.“

Studierender sitzt am Strand mit einem Notebook
© Oliver Franke, Uni Kiel
Claudia Eulitz
Sachgebietsleitung Presse, Digitale und Wissenschaftskommunikation