Vielfältig, unterhaltsam, verständlich: Wissenschaft auf der Kieler Woche 2022

Forschende geben in Science Shows und Filmen Einblicke hinter die Kulissen

Wissenschaft auf der Kieler Woche hat eine Tradition. In insgesamt vier Science Shows an zwei Standorten – Science Show in der Seeburg, Ocean Science Show im Ocean.Dome – präsentieren Forschende ihre vielfältigen Forschungsthemen auf informative und verständliche Weise einem breiten Publikum. Maßgeblich am Programm der Science Shows beteiligt sind die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) mit dem Graduiertenzentrum (GZ), dem Zentrum für Schlüsselqualifikation (ZfS) und dem Forschungsschwerpunkt Kiel Marine Science (KMS), sowie das Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN) und GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel.

In den Science Shows wollen Nachwuchsforschende der Uni Kiel das Publikum für ihre Themen begeistern. Die Vortragenden bekommen so auch den Raum, sich auszuprobieren und Erfahrungen in der Wissenschaftskommunikation zu sammeln. Auftreten können Studierende, Promovierende und Postdoktorandinnen und Postdoktoranden.

Im Kuppelzelt des Ocean.Dome können die Zuschauenden 360°-Filme zu den Themen Meer, Klima und Umweltschutz erleben. Der Forschungsschwerpunkt KMS ist dabei mit zwei Kurzfilmen vertreten: In „CoastScapes“ von Dr. Svenja Karstens und Dr. Felix Gross blicken die beiden Forschenden des Center for Ocean and Society (CeOS) auf verschiedene Küstenzonen von Strandhafer in der Düne über angespültes Seegras am Strand bis hin zu Brackwasserröhrichten - einer Kinderstube für junge Fische. Seegraswiesen in der Ostsee stehen im Mittelpunkt des zweiten Films der OceanMindFoundation. Dr. Jens Schneider von Deimling, Institut für Geowissenschaften, spricht darüber, dass diese Unterwasserbiotope eine wichtige Rolle als Ökosystem und Kohlenstoffspeicher spielen. Dazu stellt der Film seine innovative, genaue Kartierung vor.

Der Ocean.Dome auf der Kieler Woche 2022 wurde ermöglicht durch die Zusammenarbeit mit Partnerinnen und Partnern der Landeshauptstadt Kiel, der Industrie- und Handelskammer zu Kiel (IHK) sowie des GEOMAR, und entwickelt von der Firma tat aiRstructures.de aus Schinkel bei Kiel.

Innenaufnahme vom Ocean.Dome während einer Filmvorführung
© Nordische Filmtage

Im Kuppelzelt des Ocean.Dome, der von der Firma tat aiRstructures.de aus Schinkel bei Kiel entwickelt wurde, können Vorträge stattfinden und 360°-Filme gezeigt werden.

Science Show

Datum: 19.6. und 25.6.2022, jeweils 12:00 bis 13:00 Uhr
Wo:         Seeburg. Hinweis: Der Eingang zur an der Kiellinie gelegenen Seeburg befindet sich mittig an der Straßenseite vom Düsternbrooker Weg 2.

Eintritt frei

Alle Vortragenden im Überblick:

19. Juni
Carlotta Jöhnk (CAU) - Polarlichter
Alexander Köhnsen (CAU) - Vom Flug unter Wasser...und auf dem Mars
Sönke Nagel (CAU) - Raubgräber - Mit der Sonde zum Schatz
Verena Wenzler (CAU) - Wer trägt die rosa Heels beim Cheerleading?

25. Juni
Kathrin Schäfer (CAU/UKSH) - Darmbakterien: Krankheitserreger oder nützliche Helfer?
Madiha Malik (CAU) - Hilfreiche Atemluft
Leif Münch (CAU) - Nachhaltige Kreuzfahrt?
Patrick Nüß (CAU) - 54 Gründe deinem Arbeitgeber die Gewerkschaftsmitgliedschaft zu verheimlichen

Ocean Science Show

Datum: 19.6. und 25.6.2022, jeweils 17:00 bis 18:00 Uhr
Wo:        Ocean.Dome, Die Schlaumachwiese (nördlich des GEOMAR Aquariums)                                     

Eintritt frei

Alle Vortragenden im Überblick:

19. Juni
Sophie Schindler (CAU/GEOMAR) - 10.000 Bilder unter dem Meer – Wie ich von der Couch aus die antarktische Tiefsee erforsche
Magdalena Gatta Rosemary (IPN) - The Dark Side of Science
Elisa Klein (GEOMAR) - Wenn Vulkane ins Meer rutschen
Dr. Rebecca Zitoun (GEOMAR) - Rohstoffe aus der Tiefsee: Mögliche Zukunft oder Science Fiction?

25. Juni
Henrike Schmidt (GEOMAR) - Sauerstoffminimumzonen im Ozean
Hendrik Großelindemann (CAU/GEOMAR) - Hitzewellen im Ozean
Tobias Bünning (CAU) - Muscheln, Minen und Me(e/h)r
 

Pressekontakt:

Stabsstelle Presse, Kommunikation und Marketing der Kieler Universität
Sachgebiet Presse, Digitale und Wissenschaftskommunikation