Keyvisual

Prag, Wien, Madrid, Stockholm, Kopenhagen, KielRegion: Das Festival der Wissenschaft in der KielRegion ist nicht nur Schleswig-Holsteins größte Wissenschaftsveranstaltung, sondern auch Teil der europaweiten European Researchers’ Night. Europaweit laden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am 30. September zum Lernen, Forschen und Entdecken ein - mit dabei die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU). „Das Festival der Wissenschaft bietet damit viel mehr als einfach nur ein kurzweiliges Programm“, so Kiels Oberbürgermeister und Schirmherr des Festivals Ulf Kämpfer.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei, zwischen den Veranstaltungsorten gibt es einen kostenlosen Shuttle. Außerdem können Besucherinnen und Besucher die SprottenFlotte am 30. September mit dem Gutscheincode Scienceday kostenfrei nutzen.

Die CAU beteiligt sich mit zahlreichen Einrichtungen sowie ihren Forschungsschwerpunkten und Exzellenzclustern am Science Day. Von einer virtuellen Expedition auf dem Forschungsschiff METEOR über eine Pflanzenklinik des Kiel Plant Centers bis zum Elektronenkino mit Röntgenlaserlicht: Das Programm zeigt die Vielfalt der Kieler Universität in all ihren Facetten. Die CAU wünscht viel Spaß beim Wissen schaffen!

Beteiligte der Universität: Kiel Marine Science (KMS), Kiel Nano Surface & Interface Science (KiNSIS), Kiel Life Science (KLS) mit dem Kiel Plant Center, Exzellenzcluster ROOTS und Precision Medicine in Chronic Inflammation (PMI),  Kieler Forschungswerkstatt, Science Show, Kiel Science Communication Network (KielSCN), Europäische Universität der Meere SEA-EU, Kunsthalle zu Kiel.

Programm-Auszug Uni-Veranstaltungen

an der Seeburg

EVALUATION SPRACHLICHER INFORMATIONEN: WAS IST RICHTIG, WAS IST FALSCH?
Im Vortrag geht es darum, wie grammatikalisch richtige und falsche Sätze das Monitoring-System des menschlichen Gehirns aktivieren.
Uhrzeit: 14:00 Uhr (Dauer: 20 Min.) | Format: Vortrag von Prof. Dr. Anja Leue 
Veranstaltet duch: Kieler Universität
Veranstaltungsort: Düsternbrooker Weg 2, Die Seeburg, Raum 6

VIRTUELLE EXPEDITION MIT DEM FORSCHUNGSSCHIFF METEOR
Von der Brücke ins Labor – begleite Meeresforscherinnen und Meeresforscher auf ihrer Ozean-Expedition.
Uhrzeit: 14:00 bis 22:00 Uhr (durchgehend) | Format: Ausstellung, Mitmachexperiment
Veranstaltet duch: Forschungsschwerpunkt Kiel Marine Science der Kieler Universität
Veranstaltungsort: Düsternbrooker Weg 2, Die Seeburg, Raum 1

KIELSCN - VISUELLE WISSENSCHAFTSKOMMUNIKATION FÜR DIE GESUNDHEITSFORSCHUNG
Wie können Visualisierungen wissenschaftliche Informationen zum Thema Gesundheit bestmöglich transportieren und wie nehmen die Nutzerinnen und Nutzer diese wahr? Das wollen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Kiel Science Communication Network (KielSCN) gemeinsam mit Ihnen und Euch herausfinden!
Uhrzeit: 14:00 bis 22:00 Uhr (durchgehend) | Format: Ausstellung
Veranstaltet duch: KielSCN der Kieler Universität, Leibniz-Institut für Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik, Muthesius Kunsthochschule
Veranstaltungsort: Düsternbrooker Weg 2, Die Seeburg, Raum 2

SEA-EU: TAUCHEN SIE EIN IN DIE EUROPÄISCHE UNIVERSITÄT DER MEERE
Durch länderübergreifende Forschung, Lehre und Wissenstransfer mit unseren 8 Partneruniversitäten an Küstenstandorten in Europa einen Beitrag zur Lösung der großen gesellschaftlichen Herausforderungen leisten – das ist das Ziel von SEA-EU.
Uhrzeit: 14:00 bis 22:00 Uhr (durchgehend) | Format: Ausstellung, Mitmachaktion für Kinder
Veranstaltet duch: Europäische Hochschulallianz SEA-EU der Kieler Universität
Veranstaltungsort: Düsternbrooker Weg 2, Die Seeburg, Zelt 2

MATERIALS FOR FUTURE
Ob Handys, Batterien oder Sensoren – viele Gegenstände unseres Alltags bestehen aus Materialien mit besonderen Fähigkeiten. Wie werden die Materialien der Zukunft erforscht?
Uhrzeit: 14:00 bis 22:00 Uhr (durchgehend) | Format: Mitmachexperiment
Veranstaltet duch: Forschungsschwerpunkt KiNSIS der Kieler Universität
Veranstaltungsort: Düsternbrooker Weg 2, Die Seeburg, Raum 3

LEHREN LERNEN IM VIRTUELLEN KLASSENZIMMER
Im virtuellen Klassenzimmer, einer VR-Lernumgebung, erwerben Lehramtsstudierende handlungsnahe Kompetenzen wie zum Beispiel den Umgang mit Unterrichtsstörungen oder mit Gefährdungspotenzialen bei Experimenten in Kleingruppen.
Uhrzeit: 15:00 bis 21:00 Uhr (durchgehend, 10 Min./Pers.) | Format: Mitmachexperiment
Veranstaltet duch: Leibniz-Institut für Pädagogik der Naturwissenschaften und Kieler Universität
Veranstaltungsort: Düsternbrooker Weg 2, Die Seeburg, Raum 3

MEET-A-SCIENTIST – WISSENSCHAFTLER*INNEN GANZ PERSÖNLICH TREFFEN
Sie wollten schon immer mal mit Wissenschaftler*innen direkt ins Gespräch kommen? Zum Science Day in der Seeburg besteht die Möglichkeit, Fragen zu wissenschaftlichen Themen zu stellen und die Menschen hinter den Forschungsgebieten kennenzulernen.
Uhrzeit: 15:00 bis 21:00 Uhr (durchgehend) | Format: Austausch
Veranstaltet duch: Kieler Universität und Fachhochschule Kiel
Veranstaltungsort: Düsternbrooker Weg 2, Die Seeburg, Balkon

KURZFILM-DATE MIT DER FREIEN KLASSE FILM DER MUTHESIUS KUNSTHOCHSCHULE
Hydrography (20 Min.) Der poetische Film „Hydrography“ von Gor Margaryan, ein Projekt der Reihe „IMAP trifft Muthesius“, ist ein einzigartiges Beispiel und ein Beitrag zum filmischen Forschen an der Muthesius
Kunsthochschule.
Paralaxis (11 Min.) Saleh Shaweesh beleuchtet in seiner filmischen Arbeit das Abenteuer der Forschung anhand ästhetischer mikroskopischer Aufnahmen der PMI-Labore.
-skopie (6 Min.) In einem Zusammenspiel aus Mikro- und Makro-Filmaufnahmen offenbart sich in Lea Menys Film die Faszination für die medizinische Forschung.
Uhrzeit: 17:15 Uhr, 18:30 Uhr (Dauer: jeweils 40 Min.) | Format: Filmvorführung
Veranstaltet duch: Muthesius Kunsthochschule, Exzellenzcluster PMI, Kiel Marine Science
Veranstaltungsort: Die Seeburg – Bootsschuppen

KÖNNEN WIR UNSER OBERSTÜBCHEN NACHBAUEN?
Was können wir aus der Biologie der Nervensysteme lernen, um eine neue, höchst energieeffiziente Informationstechnologie zu entwickeln?
Uhrzeit: 16:15 Uhr (Dauer: 30 Min.) | Format: Vortrag von Prof. Dr. Hermann Kohlstedt
Veranstaltet duch: Forschungsschwerpunkt KiNSIS der Kieler Universität
Veranstaltungsort: Düsternbrooker Weg 2, Die Seeburg, Raum 6

NANO PROF SHOTS
Nur heiße Luft? Nanomaterialien in Medizin und Energie. Vortrag von Prof. Dr. Rainer Adelung (Institut für Materialwissenschaft der Uni Kiel)
Katalysatoren für die Energiewende Vortrag von Prof. Dr. Malte Behrens (Institut für Anorganische Chemie der Uni Kiel)
Uhrzeit: 19:00 Uhr (Dauer: 45 Min.) | Format: Kurzvorträge
Veranstaltet duch: Forschungsschwerpunkt KiNSIS der Kieler Universität
Veranstaltungsort: Düsternbrooker Weg 2, Die Seeburg, Zelt 1

SEEBURG SCIENCE SHOW
Junge Wissenschaftler*innen erzählen in der Science Show kurz und knackig von ihrer Forschung. Was erforschen sie? Wie forschen sie? Warum forschen sie? Die Themen werden in allgemeinverständlichen Kurzvorträgen präsentiert. Freuen Sie sich auf spannende Vorträge aus vielen Forschungsgebieten. 

Uhrzeit: 14:30 bis 15:45 Uhr – KIEL UNI Science Show
mit Sophie Schindler,  Alexander Köhnsen, , Isabel Kremin, Tobias Bünning, Magdalena Gatta Rosemary, , Henrike Schmidt, Patrick Nüß.

Uhrzeit: 16:00 bis 16:45 Uhr – PLANT Science Show
mit Lukas Pfeifer, Eva Stukenbrock,  Remco Stam und Elisha Thynne.

Uhrzeit: 18:00 bis 18:45 Uhr – SEA-EU Science Show
mit Marcin Michalak, Marlena Typiak, Paria Pashazadeh Panahi  und Katarzyna Szlachetko.

Uhrzeit: 20:00 bis 20:45 Uhr – NANO SCIENCE SHOW
mit Sandra Hansen, Anuradha Mudalige und Ziqi Zhou. 

Uhrzeit: 21:00 bis 21:45 Uhr – TransEvo Science Show
mit Christin Nyhoegen, Vaibhvi und Alexander Jacobsen. 

Format: jeweils mehrere 10-minütige Kurzvorträge in deutscher oder englischer Sprache.
Mit dabei sind: die CAU Science Show, das Kiel Plant Center an der CAU, die CAU-Forschungsschwerpunkte KiNSIS und KLS mit TransEVO, das Max Planck Institut für Evolutionsbiologie in Plön, sowie SEA-EU, die europäische Universitäten-Alllianz der CAU.
Veranstaltungsort: Düsternbrooker Weg 2, Die Seeburg, Zelt 1

an der Universität

WIR ÖFFNEN DIE BLACKBOX – MIKROCONTROLLER IM NATURWISSENSCHAFTLICHEN UNTERRICHT
Mit dem Schüler*innenlabor nawi:werft der Kieler Forschungswerkstatt die Logik und Sensorik hinter der digitalen Welt auf einfache wie anschauliche Weise kennenlernen.
Uhrzeit: 17:00 bis 21:00 Uhr (durchgehend) | Format: Ausstellung, Workshop
Veranstaltet duch: Kieler Forschungswerkstatt
Veranstaltungsort: Olshausenstraße 62, 2. OG, Raum 221 (Medienraum)

DER UNTERGANG DER TITANIC: FILMISCHE DARSTELLUNGEN SEIT 1912
Diese Veranstaltung bietet einen Einblick in die Mediengeschichte des 20. Jahrhunderts an und zeigt exemplarisch, wie diese Katastrophe sowohl von Deutschen als auch Engländer*innen und Amerikaner*innen für (kultur)politische Zwecke ausgenutzt wurde.
Uhrzeit: 15:00 Uhr (Dauer: 45 Min.) | Format: Filmvorführung mit Dr. Andrew Wells
Veranstaltet duch: Kieler Universität
Veranstaltungsort: Westring 385, Mensa I, Obergeschoss, Veranstaltungsraum

DIE KIEL PLANT CENTER-PFLANZENKLINIK
Was macht eine Pflanze krank? Wie verteidigen sich Pflanzen gegen Krankheiten? Wie beeinflusst das Klima die Pflanzengesundheit? In einer Reihe von Mitmachaktivitäten werden diese Fragen erforscht. Absolviere alle Stationen unserer Pflanzenklinik und werde auch Du „Pflanzen-Doktor“!
Uhrzeit: 15:00 bis 22:00 Uhr (durchgehend) | Format: Mitmachexperimente
Veranstaltet durch: Kiel Plant Center und Exzellenzcluster ROOTS der Kieler Universität
Veranstaltungsort: Westring 385, Mensa I, Erdgeschoss

360-GRAD KIELER MEERESFORSCHUNG
Filmprogramm von der Küste bis in die Tiefsee im kleinen Ocean Dome
Uhrzeit: 15:00 bis 22:00 Uhr (durchgehend) | Format: Ausstellung, Filmvorführung
Veranstaltet durch: Forschungsschwerpunkt Kiel Marine Science der Kieler Universität und GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel
Veranstaltungsort: Westring 385, Mensa I, Erdgeschoss

MELKEN AN DER MELKKUH „NORDLICHT“
Bei der Agrar- und Ernährungswissenschaftlichen Fakultät der Uni Kiel darf jeder mal melken.
Uhrzeit: 15:00 bis 22:00 Uhr (durchgehend) | Format: Mitmachexperiment und Spiel
Veranstaltet durch: Kieler Universität
Veranstaltungsort: Westring 385, Mensa I, Erdgeschoss

VERNETZE SENSORSYSTEME
An der Technischen Fakultät der CAU in Gaarden wird zurzeit das interdisziplinäre Zentrum für vernetzte Sensorsysteme (ZEVS) gebaut. Hier wird über das ZEVS informiert und es werden Mitmachexperimente zur Sensorik für Kinder angeboten.
Uhrzeit: 15:00 bis 22:00 Uhr (durchgehend) | Format: Mitmachexperiment und Posterpräsentation
Veranstaltet durch: Kieler Universität
Veranstaltungsort: Westring 385, Mensa I, Erdgeschoss

GREEN LOGISTICS – WIE KÖNNEN GÜTER- UND PERSONENVERKEHRE UMWELTFREUNDLICHER GESTALTET WERDEN?
Der Vortrag erläutert aktuelle Entwicklungen im Bereich von Güterverkehren und Personenmobilität sowie deren Potentiale zur Reduktion von Treibhausgasemissionen.
Uhrzeit: 16:00 Uhr (Dauer: 30 Min.) | Format: Vortrag von Prof. Dr. Frank Meisel
Veranstaltet durch: Kieler Universität
Veranstaltungsort: Westring 385, Mensa I, Obergeschoss, Veranstaltungsraum

ZUKUNFTSBÜHNE IM TINY RATHAUS: WIE KIEL DAS LICHT NEU ERFINDET
Innovation zum Anfassen mit dem neuen Material Aeroglass und der Produktentwicklung einer Lampe
Uhrzeit: 16:00 bis 22:00 Uhr (durchgehend) | Format: Präsentation, Ausstellung
Veranstaltet durch: Kieler Universität und Muthesius Kunsthochschule
Veranstaltungsort: Westring 385, Tiny Rathaus im Mensa-Außenbereich

PROJECT LIGHTHOUSE – DAS GRÖSSTE DISPLAY KIELS
-abgesagt-

WOHNEN, EINRICHTEN UND DAS GRAUEN IN DEN FILMEN VON ROMAN POLANSKI
Ein Streifzug durch die Filme Roman Polanskis, in denen es immer wieder um die Not der Figuren geht, einen sicheren Ort für sich zu finden.
Uhrzeit: 19:30 Uhr (Dauer: 20 Min.) | Format: Vortrag von Dr. Eckhard Pabst
Veranstaltet durch: Kieler Universität
Veranstaltungsort: Westring 385, Mensa I, Veranstaltungsraum

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHE KIRCHE IM NATIONALSOZIALISMUS
Ergebnisse aus einer Studie zu allen 729 schleswigholsteinischen Pastoren der NS-Zeit.
Uhrzeit: 20:15 Uhr (Dauer: 45 Min.) | Format: Vortrag von Dr. Helge-Fabien Hertz
Veranstaltet durch: Kieler Universität
Veranstaltungsort: Westring 385, Mensa I, Veranstaltungsraum

in der Kunsthalle

ÜBERLEBEN – DIE DREIGROSCHENOPER UND DIE KUNST IHRER ZEIT
Die Ausstellung präsentiert Grafiken, in denen sich Künstler*innen Themen wie Armut, Versehrtheit, Prostitution und Kriminalität in der Weimarer Republik widmen.
Uhrzeit: 10:00 bis 21:30 Uhr (durchgehend) | Format: Ausstellung
Veranstaltet duch: Kunsthalle zu Kiel der Kieler Universität
Veranstaltungsort: Düsternbrooker Weg 1, Kunsthalle zu Kiel, Veranstaltungsraum

WILDES, WÜSTES, WUNDERSCHÖNES. NATUR IM FOKUS DER SAMMLUNG
Die Ausstellung zeigt wie sich Künstler*innen mit Themen der Natur und dem Verhältnis des Menschen zu ihr auseinandersetzen.
Uhrzeit: 10:00 bis 21:30 Uhr (durchgehend) | Format: Ausstellung
Veranstaltet duch: Kunsthalle zu Kiel der Kieler Universität
Veranstaltungsort: Düsternbrooker Weg 1, Kunsthalle zu Kiel, Veranstaltungsraum

KURATORINNENFÜHRUNG DURCH „ÜBERLEBEN – DIE DREIGROSCHENOPER UND DIE KUNST IHRER ZEIT“
Die Kunsthistorikerin Anna Elisabeth Widdecke M.A. stellt die ausgestellten Grafiken der Künstlerin Hella Guth (1908–1992) ins Zentrum ihrer Kuratorinnenführung.
Uhrzeit: 15:00 Uhr, 17:00 Uhr (jeweils 45 Min.) | Format: Führung mit Anna Elisabeth Widdecke M.A.
Veranstaltet duch: Kunsthalle zu Kiel der Kieler Universität
Veranstaltungsort: Düsternbrooker Weg 1, Kunsthalle zu Kiel, Veranstaltungsraum

KIDS ON TOUR DURCH „WILDES, WÜSTES, WUNDERSCHÖNES. NATUR IM FOKUS DER SAMMLUNG“
Interaktive Führung für Kinder ab 6 Jahren. 
Uhrzeit: 17:00 Uhr (60 Min.) | Format: Interaktive Führung mit Nadine Nasemann
Veranstaltet duch: Kunsthalle zu Kiel der Kieler Universität
Veranstaltungsort: Düsternbrooker Weg 1, Kunsthalle zu Kiel, Veranstaltungsraum

WILDES, WÜSTES, WUNDERSCHÖNES. NATUR IM FOKUS DER SAMMLUNG
Führung durch die Ausstellung 
Uhrzeit: 20:00 Uhr (60 Min.) | Format: Führung mit Dr. Maren Welsch
Veranstaltet duch: Kunsthalle zu Kiel der Kieler Universität
Veranstaltungsort: Düsternbrooker Weg 1, Kunsthalle zu Kiel, Veranstaltungsraum

mehr in der Kunsthalle

KUNST UND TECHNIK. DIE HERAUSFORDERUNG IN DER WISSENSCHAFTLICHEN ARBEIT MIT GRAFISCHEN BLÄTTERN
Grafische Kunstwerke gibt es immer in mehreren Abzügen und Auflagen. Wie kann man bestimmen, welchen Abzug man vor
sich hat?
Uhrzeit: 18:00 Uhr (60 Min.) | Format: Führung mit Dr. Annette Weisner (Leitung der Grafischen Sammlung)

EXPERIMENTELLES DRUCKEN MIT ALLTAGSMATERIALIEN
Künstlerische Drucke mit Milchkartons, Schnürsenkeln oder Zwiebelnetzen?
Uhrzeit: 15:00 bis 17:00 Uhr und 17:30 bis 20:00 Uhr | Format: offener Workshop
Veranstaltet duch: Kunsthalle zu Kiel der Kieler Universität
Veranstaltungsort: Düsternbrooker Weg 1, Kunsthalle zu Kiel, Veranstaltungsraum

DNA: DESIGN NACHHALTIGER AGRARPOLITIK – EIN PRAKTISCHES VERHANDLUNGSSPIEL
Als Vertreter eines EU-Mitgliedslandes gestalten Sie interaktiv mit anderen die zukünftige Agrarpolitik – welchen Kompromiss finden Sie und wie wirkt sich dieser auf Ökonomie und Ökologie aus? Anmeldung unter Angabe der gewünschten Uhrzeit an: mgrunenberg@ae.uni-kiel.de, Max. Teilnehmerzahl pro Veranstaltung: 26 Personen
Uhrzeit: 10:00 Uhr und 14:00 Uhr (Dauer: je 150 Min.) | Format: Workshop mit Prof. Dr. Dr. Christian Henning, Dr. Michael Grunenberg und Lea Panknin
Veranstaltet duch: Kieler Universität
Veranstaltungsort: Düsternbrooker Weg 1, Kunsthalle zu Kiel, Veranstaltungsraum

ELEKTRONENKINO MIT RÖNTGENLASERLICHT – WIE HOCHGESCHWINDIGKEITSFILME VON ELEKTRONENBEWEGUNGEN ENTSTEHEN
Um die Bewegung von Elektronen, die zum Beispiel unsere technischen Geräte antreiben, zu verstehen und zu kontrollieren, müssen wir sie „live“ erfassen – sie sind aber extrem „quirlig“. Deshalb braucht es hochauflösende Elektronenkameras und ultrakurze Röntgenblitze, wie es sie in speziellen Forschungsanlagen in Schleswig-Holstein und Hamburg gibt.
Uhrzeit: 21:30 Uhr (Dauer: 30 Min.) | Format: Vortrag von Prof. Dr. Kai Rossnagel, (Institut für Experimentelle und Angewandte Physik der Uni Kiel)
Veranstaltet duch: Forschungsschwerpunkt KiNSIS der Kieler Universität
Veranstaltungsort: Düsternbrooker Weg 1, Kunsthalle zu Kiel, Veranstaltungsraum