Universität Kiel verurteilt Gewalt an iranischen Hochschulen

Siegel der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Siegel der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Stellungnahme des Präsidiums der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Vor dem Hintergrund der zunehmenden Gewalt gegen friedlich demonstrierende Universitätsmitglieder in Teheran und in anderen iranischen Städten schließt sich die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel den Stellungnahmen des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) und der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) an. Mutige iranische Studierende sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gehen aktuell für die Rechte von Frauen auf die Straße. Mit Entsetzen und Verständnislosigkeit sehen wir die gewaltsame Reaktion der Sicherheitskräfte, die Abriegelung von Hochschulen und das Aussetzen von Lehrveranstaltungen. Als schleswig-holsteinische Landesuniversität stehen wir für Demokratie und Rechtsstaatlichkeit, Weltoffenheit und Völkerverständigung, wissenschaftliche Neugier und Integrität sowie Gleichstellung und Chancengerechtigkeit. Allen Mitgliedern der internationalen Wissenschaftsgemeinschaft, die sich friedlich für diese Werte einsetzen, stehen wir solidarisch zur Seite.