Pflegedidaktik in Schlaglichtern – zwischen Transformation und Diffusion

Digitale Ringvorlesung

Titelbild zur RV (falls NICHT verschiedene Bilder bei Einzelterminen hinterlegt & sichtbar sind)

Pflegeschülerinnen bei der Arbeit
© Thomas Berg

Die Disziplin Pflegedidaktik ist starken Transformations- und Differenzierungsprozessen unterworfen. Derzeitige zentrale Herausforderungen sind die Umsetzung des Pflegeberufegesetzes und die damit verbundenen didaktischen Implikationen wie beispielsweise Situationsorientierung, Kompetenzorientierung, Subjektorientierung, Wissenschaftsorientierung, Bildungsorientierung, Interprofessionalität und Lernortkooperation. So erfordert der Gegenstand Pflege eine vergleichsweise ungewöhnliche theoretische Vielfalt bei der Planung und Gestaltung von Lehr-/Lern- und Prüfungsformaten. In den letzten Jahren sucht die Disziplin Orientierung und Anknüpfungspunkte in der internationalen Forschung als Teil der globalen Professionsentwicklung (z.B. Core Competencies, Nursing Now-Programm WHO).

Zu den vielfältigen inhaltlichen Bezügen der Disziplin Pflegedidaktik, kommen in Deutschland ausgesprochen heterogene Strukturen der Lehrer*innenbildung, die eine Konturierung der Disziplin erschweren. Neben Aspekten der Transformation sind immer wieder auch Tendenzen der Diffusion erkennbar – bspw. insofern, dass theoretische und empirische Befunde in der Bildungspraxis wenig aufgegriffen werden oder die Disziplin Pflegedidaktik unter einer Perspektive Gesundheit in den Hintergrund gedrängt wird. In der Ringvorlesung widmen wir uns der Breite pflegedidaktischer Theorien und Praxen und nehmen aktuelle Themen- und Fragestellungen auf. An jedem Vorlesungsabend werden Sie von einer pflegedidaktischen Kollegin oder einem Kollegen in ein Thema eingeführt. Danach sind Sie jeweils zur Diskussion eingeladen.

Veranstaltung der Sektion Bildung der Deutschen Gesellschaft für Pflegewissenschaft.

Das Wichtigste in Kürze:

Datum: 14. Oktober bis 3. Februar 2022, donnerstags
Zeit: 18:00 Uhr
Ort: Zoom | Meeting-ID: 709 499 9931 Kenncode: 378236

Termine:

Prof. Dr. Roland Brühe, Köln | Ringvorlesung „Pflegedidaktik in Schlaglichtern"

Prof. Dr. Annerose Bohrer, Berlin | Ringvorlesung „Pflegedidaktik in Schlaglichtern"

Prof. Dr. Nadin Dütthorn, Münster | Ringvorlesung „Pflegedidaktik in Schlaglichtern"

Prof. Dr. Roswitha Ertl-Schmuck, Dresden | Ringvorlesung „Pflegedidaktik in Schlaglichtern"

Vertr.-Prof. Bettina Glunde, Cottbus | Ringvorlesung „Pflegedidaktik in Schlaglichtern"

Prof. Dr. Elfriede Brinker-Meyendriesch, Düsseldorf | Ringvorlesung „Pflegedidaktik in Schlaglichtern"

Prof. Dr. Wolfgang von Gahlen-Hoops, Kiel | Ringvorlesung „Pflegedidaktik in Schlaglichtern"

Prof. Dr. Anja Walter, Dresden | Ringvorlesung „Pflegedidaktik in Schlaglichtern"