Forschungsschwerpunkte der CAU

Die vier Forschungsschwerpunkte der CAU, Kiel Life Science (KLS), Kiel Marine Science (KMS), Kiel Nano Surface & Interface Science (KiNSiS) sowie Societal and Cultural Change (SECC) ermöglichen eine enge inter- und transdisziplinäre Zusammenarbeit unterschiedlicher Fachbereiche zu gemeinsamen Kernthemen. Die Forschungsschwerpunkte sind untereinander vernetzt und stehen in engem Bezug zu den acht Fakultäten der CAU.

Lebenswissenschaften

Im Schwerpunkt Kiel Life Science (KLS) untersuchen Forschende aus sechs Fakultäten der CAU zelluläre und molekulare Prozesse, mit denen Lebewesen auf Umwelteinflüsse reagieren.

Mehr zu KLS

Meereswissenschaften

Der Schwerpunkt Kiel Marine Science (KMS) widmet sich der interdisziplinären Erforschung der Meere an der Schnittstelle zur Gesellschaft – für eine nachhaltige Nutzung und den Schutz der Meere und Küsten.

Mehr zu KMS

Nanowissenschaften

Der Schwerpunkt Kiel Nano, Surface and Interface Science (KiNSIS) will grundlegende Prinzipien auf der Nanoebene verstehen und in Bereichen wie Energie, Gesundheit und Informationstechnologie anwenden.

Mehr zu KiNSIS

Gesellschaftswissenschaften

Der Schwerpunkt Societal, Environmental and Cultural Change (SECC) greift zentrale Zukunftsfragen heutiger Gesellschaften aus historischer Perspektive auf.

Mehr zu SECC

Aktuelles aus den Forschungsschwerpunkten

News aus KLS

Zwei Portraits

Neue Bakterienart im Darm entdeckt

Forschende versprechen sich von neu beschriebener Art ein besseres Verständnis der Evolution der Gattung Bacteroides

 

 

News aus KMS

Transport von Treibsel in Küstenfeuchtgebieten

Neue Studie mit Ergebnissen zur Ablagerung von Treibsel nach Winterstürmen

 

News aus KiNSIS

Technische Fakultät feiert Absolventinnen und Absolventen

Ehrungen, Vorträge und ein neues Mikroskop beim nachgeholten Sommerfest am Ostufer-Campus 

 

News aus SECC

Keyvisual

Science Day

Das Festival der Wissenschaft in der KielRegion ist Europas größte Wissenschaftsveranstaltung - mit dabei die Kieler Universität.