Kick-Off für FYORD

Gemeinsames interdisziplinäres Nachwuchsprogramm von KMS und GEOMAR gestartet

Am 22. September startete das interdisziplinäre Förderprogramm für junge Meereswissenschaftlerinnen und –wissenschaftler, FYORD - Foster Young Ocean Researcher Development - mit einem Kick-off-Meeting für Masterstudierende, Promovierende und Postdocs. Mehr als 40 Nachwuchskräfte sowie die Programmverantwortlichen für die einzelnen Statusgruppen trafen sich dazu im Kieler Wissenschaftszentrum. Das Programm wird ausdrücklich unterstützt und geleitet durch GEOMAR-Direktorin Katja Matthes und KMS-Direktor Ralph Schneider.

Das gemeinsame Programm von Kiel Marine Science (KMS) an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und des GEOMAR Helmholtz Zentrums für Ozeanforschung Kiel will ein starkes Netzwerk aller Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler, die in Kiel an marinen Themen arbeiten, aufbauen. Dabei soll eine statusgruppenübergreifende Karriereorientierung in der Wissenschaft, der Privatwirtschaft und dem öffentlichen Sektor für einen meeresbezogenen Arbeitsmarkt etabliert werden.

Auf dem Treffen wurden nicht nur das FYORD-Programm selbst und die Ziele vorgestellt. Das Programm ist ebenso partizipativ ausgelegt. Teilnehmende aus allen Statusgruppen können zukünftige Angebote des Programms mitgestalten. Anregungen dafür haben die Koordinatorin des FYORD Programms, Christine Haunhorst sowie die Verantwortlichen für die Statusgruppen, darunter Franziska Werner (interdisciplinary Masterschool of Marine Science, iMSMS) für Masters@FYORD und Christine Haunhorst für Postdocs@FYORD und Christel van der Boogard für das GEOMAR PACT-Programm in zwei World Cafés zur wissenschaftlichen und nicht-wissenschaftlichen Berufsorientierung mitgenommen. Impulse für neue Felder in der Wissenschaft bot ein Vortrag von Peer Kröger (Professor für Information System and Data Mining, ISDM) zum Thema Marine Data Science.

Die Inhalte des FYORD Kick-off wurden von einem Grafic Recorder festgehalten und beim abschließenden Networking am Abend präsentiert.

Kontakt:

Dr. Christine Haunhorst
FYORD-Koordination
FYORD – Foster Young Ocean Researcher Development I Kiel Marine Sciences (KMS)
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU)
chaunhorst@kms.uni-kiel.de

Logo FYORD