KiNSIS Young Academy

Doktorandinnen und Doktoranden untereinander zu vernetzen und ihre akademische Karriere in den Nanowissenschaften und der Oberflächenforschung bestmöglich zu fördern, ist das Ziel der KiNSIS Young Academy. Sie wird von Promovierenden selbst mitgestaltet, um

  • andere Promovierende aus Chemie, Elektrotechnik, Life Science, Materialwissenschaften und Physik kennenzulernen, zum Beispiel als Kooperationspartner oder zum persönlichen Austausch über Fächergrenzen hinweg
  • Förderangebote für die Promotionsphase nach persönlichen Bedarfen mitzuentwickeln
  • praktische Erfahrungen für die eigene akademische Karriere zu sammeln
     

Zielgruppe:

  • Promovierende aus den Natur- und Ingenieurwissenschaften (unabhängig davon, ob die Arbeitsgruppenleitung KiNSIS-Mitglied ist)
  • Masterstudierende, die eine wissenschaftliche Karriere anstreben
  • PostDocs, ca. 2 Jahre nach der Promotion
     

Zugang:

  • Interessierte können der Gruppe “KiNSIS Young Academy“ auf der Online-Lernplattform OLAT beitreten. Hier können sie eigene Ideen vorschlagen, im Organisationsteam mitarbeiten und Veranstaltungseinladungen (z.B. zu KiNSIS-Kolloquien, Laborführungen, Seminare) erhalten. https://lms.uni-kiel.de/url/RepositoryEntry/3972988932

KiNSIS Young Academy Open-OLAT-Gruppe: