FYORD (Foster Young Ocean Researcher Development)

Mit dem FYORD-Programm fördern wir die Entwicklung junger Meeresforscher, indem wir Nachwuchswissenschaftler*innen vom Masterstudent*innen bis zu Postdoktorand*innen den nächsten Schritt zu einer erfolgreichen Karriere in marinen Themen ermöglichen.

Mehr Informationen zu FYORD

Grafik Struktur von FYORD
© FYORD, KMS / Uni Kiel

FYORD baut mit seiner Förderung auf den Nachwuchsförderungsprogrammen der CAU - Graduiertenzentrum und Postdoc-Zentrum - auf.

Neues aus FYORD

Portal für die Bewerbung zum Bernd Rendel-Preis geöffnet

Bernd Rendel-Preis für wissenschafltichen Nachwuchs aus den Geowissenschaften

 

KlarText-Preis für Wissenschaftskommunikation der Klaus Tschira Stiftung

Bewerbung nur in deutscher Sprache möglich

 
Menschen bei der Arbeit auf dem Achterdeck eines Schiffs

Weihnachten auf See: Forschungsexpedition im subtropischen Atlantik

Expeditionsteam unter Leitung der Uni Kiel untersucht Meeresboden vor Nordwestafrika und den kanarischen Inseln

 

Petersen Nachwuchspreise

Prof. Dr. Werner-Petersen-Stiftung vergibt Stipendien sowie Nachwuchspreise 2022 für drei Doktorarbeiten und Wissenstransfer.

 

Veranstaltungen & Kurse

8. Februar 2023, 9:15 bis 12:00 Uhr, Workshop | Perspektivwechsel & Abschluss der Veranstaltung

Masters@FYORD

Als frühestes Karrierestadium unserer angestrebten Statusgruppen bilden die Masterstudierenden die Wurzeln des FYORD-Programms, aus denen sich die Strukturen entwickeln können.

 

  Mehr zu Masters@FYORD

Docs@FYORD

Als überbrückende Qualifizierungsphase zwischen Student*in und selbständigen Postdocs spielt die Ausbildung von Promovierenden eine besondere Rolle im FYORD-Programm.

 

Mehr zu Docs@FYORD

Postdocs@FYORD

Nach der Promotion müssen sich Nachwuchsforscher*innen mit sehr spezifischen Herausforderungen auseinandersetzen, indem sie ihr unabhängiges Forschungsprofil aufbauen und Entscheidungen über ihre Karriereoptionen innerhalb oder außerhalb der Wissenschaft treffen.

Mehr zu Postdocs@FYORD