Agrar & Ernährung

Internationale Auszeichnung für Kieler Professor der Bodenkunde

Rainer Horn erhält in San Diego den International Soil Science Award für seine bodenkundliche Forschung.

Rainer Horn, Professor der Bodenkunde an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) im Ruhestand, hat den International Soil Science Award 2018 in Anerkennung seiner jahrzehntelangen bodenkundlichen Forschungen sowie für seine internationalen wissenschaftlichen Arbeiten und Aktivitäten von der Soil Science Society of America erhalten. Der Preis wurde anlässlich der gemeinsamen Bodenkundetagung der amerikanischen, kanadischen und mexikanischen Gesellschaften vom 6. bis 9. Januar in San Diego, USA, vergeben.

„Ich fühle mich sehr geehrt, den International Soil Sience Award für meine Forschungsaktivitäten in den letzten vier Dekaden zu erhalten. Bodenkunde ist in Zeiten der wachsenden Weltbevölkerung (9 Milliarden in 2050) von größter Bedeutung. Weltweit gehen jeden Tag 300 Quadratkilometer Boden durch irreversible Bodenschädigungen und wachsende Probleme des Klimawandels verloren. Wir sollten mehr dafür tun, Lösungen für eine bessere Nutzung unseres nicht-erneuerbaren Bodens zu finden“, erklärte Horn bei der Preisverleihung. Seine Forschungsaktivitäten an der Agrar- und Ernährungswissenschaftlichen Fakultät konzentrierte Horn auf physikalische und mechanische Prozesse im Boden. Dazu zählte unter anderem die Bodenverdichtung durch Landmaschinen oder Erdkabel für Windparks, bodenkundliche Untersuchungen von Friedhöfen sowie organische Kohlenstoffvorräte der Bodentypen in Schleswig-Holstein. Zuletzt erhob er Daten von Bodenprofilen und erstellte daraus eine Datenbank, die aus bodenkundlicher Sicht einzigartig ist.

2018 erhielt Horn noch weitere Auszeichnungen. Dies war zum einen die Ehrenmitgliedschaft der internationalen Gesellschaft für Bodenbearbeitung, die ihm in Paris verliehen wurde. Auf dem 21. Weltkongress der Bodenkunde in Rio de Janeiro wurde Horn der Presidential Award verliehen. Außerdem berief ihn die Europäische Kommission in die Expertengruppe Sino-European Panel on Land and Soil. Bereits 2017 verlieh ihm die Chinese Academy of Science den Titel eines Professors ehrenhalber (Prof. h.c.). Er ist Mitautor einiger renommierter Lehrbücher zur Bodenkunde und Bodenphysik. Seit März 2017 ist Horn im Ruhestand.

Rainer Horn
© privat

Rainer Horn war von 1988 bis 2017 als Professor für Bodenkunde an der Agrar- und Ernährungswissenschaftlichen Fakultät der CAU tätig.

Kontakt:

Dr. Doreen Saggau
Öffentlichkeitsarbeit & wissenschaftliche Kommunikation, Agrar- und Ernährungswissenschaftliche Fakultät