Rund 1.200 Tanzbegeisterte besuchten den 32. Universitätsball

Der 32. Universitätsball der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) war wieder ein voller Erfolg. Rund 1.200 Gäste aus Stadt und Land kamen am Samstag, 2. Februar, in der Mensa I zusammen. Ein Drittel aller Karten ging an Studierende. Während traditionellerweise die Uni-Big Band für die passende Tanzmusik im oberen Ballsaal sorgte, elektrisierte die Kieler Kultband Tiffany in diesem Jahr die Tanzpaare im Erdgeschoss. Unter dem Motto „ROT“ verzauberten schließlich die Tänzerinnen und Tänzer der Hochschulsportgruppe Unitanz das Publikum. Es gab wieder eine Fotobox, in der sich die Tanzpaare ablichten lassen konnten.

Uniball 2019
© Fenja Hardel, Uni Kiel

Die Finanzministerin des Landes Schleswig-Holstein Monika Heinold besuchte den Universitätsball der CAU als Ehrengast des Präsidiums. Begrüßt wurde sie von CAU-Präsident Professor Lutz Kipp, der den Ball anschließend eröffnete.

Uniball 2019
© Fenja Hardel, Uni Kiel

Die Stimmung auf dem Kieler Universitätsball 2019 war ausgelassen und Tanzfläche stets gefüllt.

Uniball 2019
© Fenja Hardel, Uni Kiel

Die Tänzerinnen und Tänzer der Hochschulsportgruppe Unitanz verzauberte das Publikum mit ihrer Show „ROT“.

Hintergrund:

Initiiert wurde der erste Ball 1989 von Christoph Holst und Wolfgang Enge. Zunächst fanden zwei Bälle pro Jahr statt – im Sommer und im Winter. Der inzwischen emeritierte Physikprofessor Enge übernahm von Beginn an die musikalische Leitung. Im Jahr 2017 hat er den Dirigierstab an den Saxophonisten Peter Urban übergeben.

Alle Impressionen und Erinnerungsfotos

32. Universitätsball der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel am 2. Februar 2019

Impressionen und Erinnerungsfotos vom 32. Universitätsball finden Sie auf unserer flickr-Fotostrecke.

Weitere Informationen:

www.uni-kiel.de/uniball

Stabsstelle Presse, Kommunikation und Marketing der Kieler Universität
Sachgebiet Presse, Digitale und Wissenschaftskommunikation