Dies & Das | Vorträge | Geisteswissenschaft

Was tun gegen Extremismus in den eigenen Reihen?

Vortrag an der Uni Kiel über die innermuslimische Streitkultur gegen Salafismus

Islam – Islamismus – Salafismus – islamistischer Terrorismus? Musliminnen und Muslime werden oft mit dem Vorwurf konfrontiert, sie würden nicht genug gegen Extremismus in ihren eigenen Reihen unternehmen und es fehle an ausreichender Distanzierung gegenüber radikalen islamistischen Gruppen. Ist diese Kritik berechtigt? In seinem Vortrag an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) am Mittwoch, 29. Januar, hinterfragt und analysiert der Islamwissenschaftler Dr. Hazim Fouad diesen Vorwurf kritisch. Der wissenschaftliche Mitarbeiter beim Innensenator der Freien Hansestadt Bremen, Abteilung „Verfassungsschutz“, erläutert, dass der Salafismus durchaus kritisiert werde, nämlich von sunnitischen Muslimen. Allerdings seien sie sich in ihrer Salafismus-Kritik uneins, welches Islambild der extremistischen Auslegung im Salafismus entgegengesetzt werden sollte. Die Veranstaltung wird organisiert vom Seminar für Orientalistik, Abteilung Islamwissenschaft, an der CAU und steht allen Interessierten offen.

Zur Person:

Hazim Fouad wurde 2019 an der Universität Kiel zum Thema „Zeitgenössische muslimische Kritik am Salafismus“ promoviert. Zuvor studierte er in Bochum, Kairo und London Anglistik/Amerikanistik sowie Orientalistik/Islamwissenschaften. Seit 2011 arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Senator für Inneres der Freien Hansestadt Bremen in der Abteilung für Verfassungsschutz. 2014 veröffentlichte er zusammen mit Behnam T. Said das Buch: „Salafismus. Auf der Suche nach dem wahren Islam”.

Das Wichtigste in Kürze:

Was: öffentlicher Vortrag über die innermuslimische Streitkultur gegen Salafismus
Wann: Mittwoch, 29. Januar 2020, 18:00 Uhr
Wo: Kiel, Christian-Albrechts-Platz 2, Audimax, Hörsaal A

Kontakt:

Professor Dr. phil. Lutz Berger
Seminar für Orientalistik, Islamwissenschaft
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
0431/880-1372
berger@islam.uni-kiel.de

Dr. Karena Hoffmann-Wülfing

Stabsstelle Presse, Kommunikation und Marketing
Sachgebiet Presse, Digitale und Wissenschaftskommunikation