Universität

Erfolgreicher Saisonauftakt

Studierende der Uni Kiel mit guten Leistungen beim Segel-World Cup in Miami

Auch im neuen Jahr verzeichnen die Spitzensportlerinnen und -sportler der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) Erfolge im Segeln. Beim ersten World Cup des Jahres in Miami gewannen die Studierenden zwei Goldmedaillen und eine Silbermedaille. Erik Heil (Humanmedizin) entschied zusammen mit seinem Partner Thomas Plößel den Wettbewerb in der 49er-Klasse für sich. Jakob Meggendorfer (Master Informatik) belegte gemeinsam mit seinem Partner Andreas Spranger Platz 4. Platz 7 erreichten Tim Fischer (Master BWL) und Fabian Graf (Wirtschaftsingenieurwesen). Der achte Platz ging an Justus Schmidt (VWL) und Max Boehme (Humanmedizin). Bei den 470er-Frauen haben Frederike Loewe (Pharmazie) und Anna Markfort (Pädagogik, Anglistik) gewonnen. Ebenfalls auf dem Siegertreppchen stand Anastasiya Winkel (Sport, Russisch). Zusammen mit ihrer Partnerin Fabienne Oster konnte sie Silber holen.
 

Kontakt:

Maik Vahldieck
Geschäftsführer Sportzentrum
mvahldieck@segeln.uni-kiel.de