eBay-Beauftragte für Datenschutz spricht an der Uni Kiel

Öffentlicher Gastvortrag am Montag, 24. Juni

Die aktuellen Herausforderungen für den Datenschutz sind das Thema eines Gastvortrags an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) am Montag, 24. Juni. Dr. Anna Zeiter, Absolventin der Stanford Universität, USA, ist Chief Privacy Officer bei der Firma eBay Inc. Damit ist sie die oberste Beauftragte für den gesamten Datenschutz in einer der weltweit größten Internetfirmen. Alle Interessierten sind herzlich zur Veranstaltung eingeladen.

In ihrem Vortrag erläutert sie insbesondere, welche aktuellen Aufgaben, die aus der Reformierung der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) entstanden, bereits erfolgreich angegangen wurden – und welche nicht. Ein besonderes Augenmerk soll dabei auch auf die Situation in den USA gelegt werden, wo gegenwärtig eine neue gesetzliche Regelung zum Datenschutz lebhaft debattiert wird.

Den Vortrag kommentieren wird Professor Steffen Augsberg von der Universität Gießen. Steffen Augsberg ist Mitglied des Deutschen Ethikrats und hat in dieser Eigenschaft wesentliche Teile der Stellungnahme des Ethikrates zum Thema „Big Data“, insbesondere mit Bezug auf Probleme des Datenschutzes, verfasst. Sein Kommentar wird sich dementsprechend auf die Frage konzentrieren, inwiefern unsere überkommenen Datenschutzkonzepte gegenüber den Herausforderungen der Digitalisierung noch angemessen sind oder aber Modelle wie jenes der „Einwilligung“ angesichts von Big-Data-Technologien weitgehend obsolet erscheinen.

Organisiert und moderiert wird die Veranstaltung von Professor Ino Augsberg, Lehrstuhl für Rechtsphilosophie und Öffentliches Recht, und Dr. Florian Jotzo, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Internationales Privat- und Zivilprozessrecht, Urheberrecht (Professor Haimo Schack). Die Veranstaltung findet in Kooperation mit ELSA-Kiel e.V. statt (The European Law Students Association).

Über Dr. Anna Zeiter, LL.M. (Stanford):

Anna Zeiter ist Chief Privacy Officer von eBay Inc. Sie kam 2014 als Head of Data Protection für die EMEA-Region zu eBay. Im März 2018 wurde Anna Zeiter zum Chief Privacy Officer ernannt und leitet seitdem das Global Privacy Program von eBay Inc. Bevor sie zu eBay kam, schloss Anna Zeiter 2014 ihr Studium mit Auszeichnung am LL.M. Program in Law, Science & Technology an der Stanford Law School ab. Von 2009 bis 2013 war Zeiter als Rechtsanwältin für zwei internationale Anwaltskanzleien in Hamburg (DLA Piper und Norton Rose Fulbright) mit den Schwerpunkten Datenschutz, IT und E-Commerce tätig. Vor ihrer Tätigkeit als Rechtsanwältin promovierte Anna Zeiter auf dem Gebiet des freien Wortes und des Medienrechts an der Universität Hamburg. Darüber hinaus hält Anna Zeiter regelmäßig Vorträge an internationalen Datenschutzkonferenzen, lehrt an Universitäten (z.B. an der Universität Bern, der Universität Göttingen und der Universität Genf) und veröffentlicht regelmäßig Artikel zu aktuellen Datenschutzfragen, z.B. im Stanford Transatlantic Technology Law Forum, im European Data Protection Law Review und anderen europäischen Fachzeitschriften. Darüber hinaus ist Anna Zeiter Mitglied der Redaktion von Delphi - The Interdisciplinary Review of Emerging Technologies. Anna Zeiter ist CIPP/E und CIPP/M zertifiziert.

Anna Zeiter
© privat

Dr. Anna Zeiter

Das Wichtigste in Kürze:

Datum: 24.6.2019
Zeit: 18:15 Uhr
Ort: Olshausenstraße 75, Hörsaal 2

Claudia Eulitz
Sachgebietsleitung Presse, Digitale und Wissenschaftskommunikation