Warum Geschlechtergerechtigkeit wichtig ist

Öffentliche Infoveranstaltung des Kieler Physikzentrums zu Chancengleichheit und Vielfalt

Am Mittwoch, 10. Juli, lädt das Physikzentrum der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) zu einem Informationsnachmittag über Gleichstellung ein. Ab 14:00 Uhr findet im Hans-Geiger-Hörsaal ein offenes Forum statt. In vier Vorträgen soll dazu angeregt werden, über Gleichstellungsarbeit und Geschlechtergerechtigkeit zu reflektieren. Interessierte sind herzlich eingeladen. Im Anschluss an jeden Vortrag können die Gäste mitdiskutieren.

Nach der Begrüßung durch Professorin Anja Pistor-Hatam, CAU-Vizepräsidentin für Studienangelegenheiten, Internationales und Diversität, folgt der Vortrag von Eddi Steinfeldt-Mehrtens, Diversitätsbeauftragte_r der CAU. Darin geht es um die Frage, warum Diversität ein wichtiges Thema für die Wissenschaft, aber auch für die Gesellschaft ist. Anschließend wird Dr. Julia K. Koch vom Sonderforschungsbereich „TransformationsDimensionen – Mensch-Umwelt Wechselwirkungen in Prähistorischen und Archaischen Gesellschaften“ darauf eingehen, ob aus wissenschaftlicher Sicht gesagt werden kann, wie die Geschlechterrollen in prähistorischen Gesellschaften Europas tatsächlich verteilt waren. Nach einer kurzen Kaffeepause erklärt Lea C. Ameres von der Technischen Universität München, warum die Überwindung von Stereotypen und unbewussten Vorurteilen Karrieren von Frauen und Männern fördern kann. Schließlich stellt Melanie Eich von der Universität Hamburg die Hamburger Physik-Projekt-Tage nach dem Vorbild der CAU vor.

Die Informationsveranstaltung ist aus der Gleichstellungsarbeit des früheren Sonderforschungsbereichs „Grundlagen komplexer Plasmen“ (Transregio SFB 24) hervorgegangen, ebenso wie die Kieler Physik-Projekt-Tage für physikinteressierte Schülerinnen, die im Jahr 2020 das nächste Mal stattfinden werden. Die Veranstaltung wird gefördert aus dem Professorinnenprogramm der CAU.

Medienvertreterinnen und -vertreter sind herzlich eingeladen, teilzunehmen und über die Infoveranstaltung zu Gleichstellungsarbeit und Geschlechtergerechtigkeit zu berichten. Um Anmeldung unter 0431/880-2104 oder presse@uv.uni-kiel.de wird gebeten.

Das Wichtigste in Kürze:
Was? Öffentliche Infoveranstaltung „Gleichstellungsarbeit und Geschlechtergerechtigkeit“
Wann? Mittwoch, 10. Juli, ab 14:00 Uhr
Wo? Physikzentrum der CAU, Leibnizstraße 11-19, 24118 Kiel, Hans-Geiger-Hörsaal

Kontakt:

Dr. Franko Greiner
Organisator der Infoveranstaltung, Phimale-Team
Institut für Experimentelle und Angewandte Physik (Sektion Physik)
0431/880-3821
greiner@physik.uni-kiel.de
www.physik.uni-kiel.de

Redakteurskontakt:

Farah Claußen
Presse, Digitale und Wissenschaftskommunikation