Zweite Chance auf das Wunschstudium zum Wintersemester

Bewerbung für das Losverfahren für frei gewordene Studienplätze vom 4. bis 8. Oktober

Ob Deutsch auf Lehramt oder als Fachergänzung, Soziologie, Geographie oder Ökotrophologie: Wer für das kommende Wintersemester 2021/22 keine Zusage auf einen Studienplatz erhalten hat, könnte im Losverfahren Glück haben. Studienplätze an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU), die kurzfristig nicht angenommen oder noch nicht vergeben wurden, werden ab dem 11. Oktober verlost. Teilnehmen können alle Studieninteressierten mit einer Hochschulzugangsberechtigung, auch wenn sie im regulären Bewerbungsverfahren bereits eine Absage erhalten haben.

Liane Britting leitet das Bewerbungs- und Zulassungsverfahren an der CAU und rät dazu, diese zweite Chance auf den gewünschten Studienplatz zu nutzen. „Das Losverfahren behandelt alle Studieninteressierten gleich, unabhängig von einer vorherigen Bewerbung. Wichtig ist nur, dass sie einen Losantrag einreichen. Sie bekommen nur im Falle einer Zulassung einen Bescheid“, betont die Leiterin des Studierendenservice.

Ein Antrag auf Teilnahme am CAU-Losverfahren muss zwischen dem 4. und 8. Oktober per E-Mail, Post oder Fax beim Studierendenservice der CAU eingegangen sein. Das Antragsformular sowie alle Informationen sind zu finden unter: www.studium.uni-kiel.de/de/losverfahren.

Sitze im Hörsaal
© Jürgen Haacks, Uni Kiel

Frei gewordene Studienplätze für das Wintersemester an der Uni Kiel werden im Losverfahren vergeben.

Kontakt:

Liane Britting
Referat Studierendenservice
0431/ 880-3709
lbritting@uv.uni-kiel.de

Pressekontakt:

Stabsstelle Presse, Kommunikation und Marketing der Kieler Universität
Sachgebiet Presse, Digitale und Wissenschaftskommunikation