Universität | Studium & Lehre | Transfer | Geisteswissenschaft

Kulturdialog durch Bild und Ton

Kreolische Klänge der Karibik treffen in Tirol auf den Rest der Welt

Kieler Studierende vom Romanischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) haben gemeinsam mit Berufsmusikern ein Video-Konzert-Projekt auf die Beine gestellt. Die Performance „Le son de l’indigénialité – The sound of indigeniality“ („Der Klang der Indigenität“) ist am Freitag, 2. August, beim „Outreach Music Festival 2019“ in Schwaz/Österreich zu sehen und zu hören.

Gezeigt wird ein von den Studierenden selbst produzierter Film, der sich unter dem Motto „Caribbean Culture Clash“ mit dem Thema der Sklaverei als Bürde der Vergangenheit auseinandersetzt. Darin wird die Frage aufgeworfen, wie in diesem von kultureller Diversität geprägten Teil der Welt die Kontinente Amerika, Europa und Afrika zueinander finden können. Musik ist dabei ein zentraler Bestandteil, um mit den Bildern in den Dialog zu treten.

Den musikalischen Part der Performance übernehmen Mino Cinelu, französischer Percussionist und Sänger mit karibischen Wurzeln, und Leo Genovese, argentinischer Jazz-Pianist. Sie werden die gezeigten Bilder rhythmisch wie klanglich live interpretieren. „Dazu hält der Film immer wieder inne und lädt die Musiker ein, zu improvisieren – eine Herausforderung, die ganz und gar auf das hohe künstlerische Niveau der Schwazer Jazztage abgestimmt ist, und vielleicht sogar eine neue Sichtweise von aussagegeleiteter Bild-und-Ton-Inszenierung eröffnet“, meint der Kieler Romanist Professor Ulrich Hoinkes, Ideenstifter für die Kooperation.

Hoinkes untersucht die Traditionen des Geschichtenerzählens und Liedersingens in den kreolischen Sprachgebieten der Karibik, insbesondere die verbalen Traditionen und die kulturellen Ausdrucksformen von Rhythmik, Musik und Tanz. „Zusammen mit den beiden Spitzenmusikern freuen wir uns auf eine Herausforderung der besonderen Art. Diese leistet auch einen sichtbaren und wichtigen Beitrag in puncto Internationalisierung und Transfer des regen Kieler Unilebens in die Gesellschaft“, so Hoinkes. Unterstützt wird das Projekt vom Veranstalter des Festivals, dem Jazz-Trompeter Franz Hackl.

Das Wichtigste in Kürze:
Was? Konzert-Projekt von CAU-Studierenden beim Outreach Music Festival 2019
Wann? Freitag, 2. August, 19:00 bis 20:00 Uhr
Wo? SZentrum Schwaz, Andreas-Hofer-Straße 10, 6130 Schwaz/Österreich

Kontakt:

Prof. Dr. Ulrich Hoinkes
Romanisches Seminar
0431/880-2265
hoinkes@romanistik.uni-kiel.de

Farah Claußen
Presse, Digitale und Wissenschaftskommunikation