Absolventenrekord an der Uni Kiel

Im Studienjahr 2011 entließ die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) mehr Absolventinnen und Absolventen als je zuvor. Insgesamt machten 3491 Akademikerinnen und Akademiker ihren Abschluss an der CAU, 32 Prozent mehr als im Vorjahr. „Die CAU hat die Bologna-Reform erfolgreich gemeistert“, kommentierte Vizepräsident Professor Frank Kempken die Entwicklung. Die hohe Zahl sei zustande gekommen, weil die Studierenden der alten Magister- und Diplomstudiengänge nun zeitgleich mit den ersten Bachelorstudierenden ihr Studium beendeten. „Die stetig besser werdende Betreuung in den einzelnen Fächern und eine optimierte Prüfungsorganisation führen dazu, dass die Studierenden in den neuen Bachelor- und Master-Studiengängen an der Uni Kiel ihre Ziele zügig erreichen“, sagt Kempken. Dies bestätigen die jährlichen Umfrageergebnisse unter Studierenden.

Copyright: CAU, Foto: Kröger/Dorfmüller