BBC hängt an Kieler Universität

BBC-Redakteur hängt an der Decke
© Claudia Eulitz, Uni Kiel

An 20 x 20 Zentimetern Hightech-Folie hängt Wis­senschaftsjournalist Dr. Mark Miodownik, während er für den englischen Fernsehsender BBC die Kieler Bionik-Forschung am eigenen Leib testet. Für einen Dokumentarfilm über Materialien der Zukunft machte das britische Team (im Bild links: Kameramann und Regisseur David Briggs) als einzige deutsche Station an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) halt. Im Frühjahr 2012 wird der Dokumentarfilm auf „BBC Four“ ausgestrahlt.

Das Gecko(R)-Tape (eine Marke der Firma Gottlieb Binder), an dem Miodownik hier hängt, ist den Haftmechanismen von Gecko- und Käferfüßen nachempfunden, erklärt Professor Stanislav Gorb: „Die künstlich hergestellte Folie kann immer wieder verwendet werden, löst sich rückstandsfrei und hält sogar auf feuchten, rutschigen Untergründen.“