Biotechnologie, Tierhaltung und Ernährung auf dem Stundenplan

Vier Tage lang, vom 2. bis 6. Juni 2003, lädt die Agrar- und Ernährungswissenschaftliche Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Schüler und Schülerinnen zum Besuch in Hörsäle, Seminarräume und Labore ein. Auf dem Programm stehen rund 30 Lehrveranstaltungen der Studiengänge Agrarwissenschaften und Ökotrophologie (Haushalts- und Ernährungswissenschaften), z.B. über Biotechnologie, Bodenkunde, die Ernährung des Menschen, Pflanzenzüchtung, Tierhaltung und Naturschutz. Angeboten werden zudem Exkursionen (mit Gummistiefeln!) auf den Versuchsgütern Hohenschulen und Lindhof, auf den Versuchsbetrieb Karkendamm, in das obere Eidertal sowie in die Abteilung Biotechnologie der Firma "e-nema" in Raisdorf.

Studieninteressierte erhalten damit die Möglichkeit, sich einen eigenen Eindruck vom Uni-Alltag, von Lehre und Studium sowie den beruflichen Perspektiven zu verschaffen. Sowohl Lehrende als auch Studierende stehen ihnen für Fragen zur Verfügung. Schulklassen werden gebeten sich telefonisch anzumelden, einzelne Schülerinnen und Schüler sind ohne vorherige Anmeldung willkommen. Infos zu den Schülerinformationstagen unter www.agrar.uni-kiel.de/aktuelles/veranstaltungen/schuelertage.html und im Dekanat der Agrar- und Ernährungswissenschaftlichen Fakultät unter 0431-880-2591. Hier kann man sich auch anmelden und weitere Auskünfte sowie Informationsbroschüren erhalten.

Kontakt:
Ute Koch
Dekanat der Agrar- und Ernährungswissenschaftlichen Fakultät
der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
0431/880-2591
dekanat@agrar.uni-kiel.de